Notfalltier Hündin Merle hat über shelta ein Zuhause gefunden

Merle, das flitzende kleine Wunder auf drei Beinen und einem großen Herzen.

merleNotfall-Hündin Merle konnte über shelta bei Karin Herrmann ihr Zuhause finden. Eine bewegender Erfahrungsbericht.

Unsere Geschichte beginnt mit TASSO, schön, dass es TASSO gibt!

…denn, als ich in einer schweren Stunde meine vertraute und langjährige Hündin bei TASSO abmelden musste, bekam ich kurze Zeit später eine Nachricht, in der sie meinen Verlust bedauerten und mich gleichzeitig auf shelta.net und aufmerksam machten. Neugierig geworden fand ich mich schon bald bei dem Tierschutzverein Denia-Dogs wieder. Ich suchte nicht lange, mich berührte die Geschichte der kleinen tapferen und lebenslustigen Merle aus Spanien sofort. Weiterlesen

Notfalltier Amy Joyce hat bei Mandy H. ein Zuhause gefunden

amy-joyceDas Notfellchen Katze Amy Joyce durfte bei Mandy H. sein Zuhause finden. Nach unserem Aufruf zum Notfalltier-Monat September schickte uns Mandy H. ihre ergreifende Geschichte.

Hallo Ihr Lieben,

ich will Euch „kurz“ meine Geschichte über unser Findelkind Amy Joyce berichten.

Letztes Jahr im Oktober erzählte mir ein Freund, dass bei ihm in der Gegend eine kleine Katze herrenlos herum läuft. Er sagte mir, man wolle die Katze töten, weil sie etwas mit dem Auge hat. Der Gedanke ließ mich nicht mehr los, und kurzerhand habe ich meine Katzenbox geschnappt und habe mich auf den Weg gemacht. Weiterlesen

Notfalltier-Monat September – Eine Chance für Tiere mit Handicap

blog_NotfalltiermonatWir von shelta wollen im September eine Lanze für die sogenannten Notfalltiere brechen. Wir finden, kein Tier sollte sein Leben im Tierheim verbringen müssen. Egal wie alt, krank oder anspruchsvoll die Vierbeiner sind, wir wünschen allen ein liebevolles Zuhause.

Leider warten gerade die „Notfellchen“ meistens besonders lange darauf. Sie werden zwischen all den gesunden Tieren nicht bemerkt, weil sie vielleicht nur ein Auge haben, ihnen ein Beinchen fehlt oder weil sie stark darunter leiden, im Tierheim zu leben. Auch Angsthunde, die besonders schlimme Dinge erlebt haben, gelten oft als Notfälle, weil sie dringend ein Zuhause brauchen, um wieder Vertrauen zu lernen. Für uns sind all diese Tiere keinesfalls Tiere zweiter Klasse. Weiterlesen