Happy End: Hündin Bella genießt ihr neues Leben

shelta Happy End_ Zuhause gefunden_Hündin Bella

Hündin Bella hat über shelta ihr Zuhause gefunden. Ein Erfahrungsbericht Gabriele M., geschrieben im Auftrag von Bella.

Bellas Frauchen hat sich sofort in ihre traurigen Augen verliebt. Wie es Bella jetzt geht, erzählt sie uns aus ihrer tierischen Perspektive.

Hallo,

ich bin Bella, 5 Jahre alt und komme aus Ungarn. Mein Frauchen hat mich auf shelta bei den Pfotenretter Ungarn vor 15 Monaten gefunden. Meinen traurigen Augen konnte sie nicht widerstehen.

Heute sind wir ein Herz und eine Seele und auch das Herrchen liebe ich immer mehr. Ich hatte am Anfang mit Männern so ein paar Probleme, heute weiß ich nicht mehr warum. Anfangs musste ich lernen Treppen zu steigen und hatte Muskelkater nach dem Spazierengehen, und manchmal habe ich gehumpelt. Nun bin ich aber fit wie ein Turnschuh und sause wie ein Wirbelwind durch die Gegend. Das Leben kann soooo schön sein. Etwas mag ich aber nicht so sehr, und das ist das Alleinbleiben. Aber meine beiden Menschen müssen halt ab und zu mal jagen gehen und bringen mir auch oft etwas mit.

Ich wünsche mir, dass noch viele liebe Hunde und auch Katzen aus den Tierheimen geholt werden! Danke an TASSO, Ihr tut so viel für uns!

Ein herzliches Wau, Wau und Schwanzwedeln

shelta Happy End_Hündin Bella
Wenn auch Du Dein Tier bei shelta gesucht und gefunden hast und bereit bist, Deine Erfahrungen mit uns zu teilen, dann freuen wir uns über eine E-Mail an .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.