Hundemantel – Braucht mein Vierbeiner Winterbekleidung?

Hundemantel_Winterschutz_Hund_(c) Sarah Scheerer

Bei tierischen „Frostbeulen“ kann ein Hundemantel sinnvoll sein. (c) Sarah Scheerer

Kostüme, Verkleidungen und andere unpraktische Accessoires sind für unsere Hunde völlig unnötig. Sie sind unbequem und können für unsere tierischen Lieblinge auch gefährlich werden. Doch gilt das auch für einen (funktionellen) Hundemantel? Ein Thema, das wohl schon so manche Hundehalterdiskussionen angefeuert hat. Wir haben für Euch zu diesem Thema mal ein paar Informationen gesammelt.

Ein Hundemantel kann Abhilfe schaffen!

Ein gesunder Hund, der Unterwolle hat und in Bewegung ist, braucht in der Regel draußen keinen zusätzlichen Wärmeschutz. Diese Faktoren reichen aus, dass das Tier bei einem normalen Spaziergang nicht friert.

Doch es gibt auch Ausnahmen, in denen ein Hundemantel sinnvoll sein kann. Dies gilt für:

  • Alte oder kranke Vierbeiner
  • Tiere, mit wenig oder keiner Unterwolle (meist haben sie kurzes Fell und kaum Behaarung am Bauch)
  • Hunde, die aus einem warmen Herkunftsland kommen
  • Tierische „Frostbeulen“, die bei kalten Temperaturen im Winter, aber auch schon im kühlen Herbst, frieren

Woran merkst Du, dass Dein Hund friert?

Um das zu erkennen, ist es wichtig, dass Du Deinen Vierbeiner gut beobachtest: Wie verhält er sich bei kaltem, nassem aber auch bei warmem Wetter? Anzeichen dafür, dass Dein Hund gerade friert, können sein:

  • Läuft verspannt
  • Zieht seinen Rücken hoch
  • Muskelzittern
  • Will bei kaltem/nassem Wetter gar nicht raus

Den passenden Hundemantel finden

Benötigt Dein Vierbeiner einen Hundemantel, dann solltest Du Dich am besten im Fachhandel beraten lassen und auf Folgendes achten:

  • Beine, Hals sowie Rute sollten frei sein, damit sich Dein Hund ungestört bewegen kann.
  • Der Hundemantel sollte auf keinen Fall einengen, zwicken oder anderweitig ein Störfaktor sein.
  • Eine Öffnung für das Halsband beziehungsweise Geschirr sollte vorhanden sein.
  • Idealerweise ist der Hundemantel robust, waschbar und atmungsaktiv.
  • Dieses Kleidungsstück sollte in keinem Fall als Dekoration dienen, sondern ihren Zweck erfüllen und dem Hund Wärme und Schutz an kalten Tagen bringen.
  • Dein tierischer Liebling soll sich natürlich darin wohlfühlen.

Hat Dein Vierbeiner einen Hundemantel?

3 Gedanken zu “Hundemantel – Braucht mein Vierbeiner Winterbekleidung?

  1. Unsere beiden haben keine Mäntel sind aber auch ein Husky-Mix, 5,5 Jahre alt und ein Barsoi 10 Monate alt, die bekomme ich momentan gar nicht mehr aus dem Garten wieder rein, weil die das Wetter so lieben.

  2. Ich habe eine französische bulldogge und ja er hat einen wintermantel. Wasserabweisend und mit Fleece gefüttert. Er friert halt einfach bei diesem Wetter und möchte am liebsten gar nicht raus. Mit dem Mantel geht es einiger maßen. Es war aber recht schwierig für einen Frenchi was passendes zu finden.

  3. Hermine braucht keinen Mantel. Wenn es kalt ist, schraubt sie ihre Körpertemperatur hoch. Sie hat auch ein sehr dickes Fell. Es ist ein Neufundländer Rottweiler Mischlingshündin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.