Notfalltier des Monats: Blinder Mischlingshund Totti

Die Geschichte von unserem Notfalltier des Monats ist unsagbar traurig. Und leider, oder erschreckenderweise, ist es nur eines von vielen grausamen Schicksalen. Der Mischlingshund Totti wurde verletzt und völlig desorientiert auf der Straße gefunden.

Zum Glück haben die Helfer von proTier e.V. von Tottis Schicksal erfahren und ihn unter ihre Fittiche genommen. Nach vielen Untersuchungen und Röntgenaufnahmen kam heraus, dass Totti Fremdkörper im Inneren hatte: Es waren Unmengen an Projektilen. Scheinbar wurde massiv auf ihn geschossen. Dieser Vorfall musste schon länger zurückliegen, da keine Einschusswunden mehr erkennbar waren. Die Projektile wurden aus seinem Körper entfernt. Die OP hat der Vierbeiner gut überstanden. Leider hatten diese Verletzungen zur Folge, dass Totti auf beiden Augen blind ist. Daher sollte er regelmäßig beim Tierarzt untersucht werden.

Heute lebt der tolle Totti auf einer Pflegestelle und ist ein aufgeschlossener, freundlicher und agiler Hund. Seine Sehbehinderung stört ihn kaum. Ganz im Gegenteil: Er fordert seinen Hundekumpel zum Spielen auf und beschäftigt sich gerne mit seinem Spielzeug.

Es wäre so schön, wenn Totti seine Familie findet, die ihm die Liebe und Geborgenheit gibt, die er braucht. Dass er blind ist, ist kein großes Hindernis. Man sollte ihm die Zeit und Führung geben, um alles kennenzulernen und sich zu orientieren. In neuen Situationen reagiert der Mischling noch etwas unsicher. Es würde ihm daher gut tun, wenn ihn im neuen Zuhause ein souveräner Hund erwarten würde.

Alles in allem, ist Totti ein ganz toller Hund und kann ein ganz normales Hundeleben führen. Wie toll wäre es, wenn er mal endlich etwas Gutes in seinem Leben erfahren würde …

Wenn Du denkst, dass Du genau derjenige bist, den Totti braucht, dann findest Du hier weitere Informationen und die Kontaktdaten zu pro Tier e.V.: Notfalltier Mischlingshund Totti

Wichtiges zu shelta-Hund Totti:

  • Schönes weiß-braunes Fell
  • Alter: 4 Jahre und 3 Monate
  • Besonderheit: Blind, linkes Auge hat starke Trübung
  • Totti befindet sich auf einer Pflegestelle in 45476 Mühlheim

2 Gedanken zu “Notfalltier des Monats: Blinder Mischlingshund Totti

  1. Hallo, wir sind gerade auf der Suche nach einem Hund, sind unerfahren aber lernbereit, haben eine kleine Tochter (“ Jahre) und meine Frau ist gerade schwanger. Wir wohnen noch in der Stadt, sind aber gerade auf der Suche nach einem Haus.
    glauben Sie das würde passen?
    Weil Sie schreiben ja: „Es würde ihm daher gut tun, wenn ihn im neuen Zuhause ein souveräner Hund erwarten würde.“

    LG KE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.