Auf der Suche nach der richtigen Katze

Happy vet with dog and cat, focus intentionally left on smile of veterinary.Du möchtest gerne eine Katze aus dem Tierschutz bei Dir aufnehmen? Gratuliere, das ist eine tolle Entscheidung. Bevor Du nun auf die Suche gehst, überlege Dir zunächst, wen du suchst. Jedes Tier ist unterschiedlich und hat entsprechende Ansprüche. Das heißt, nicht jede Katze wird zu Dir und Deiner Lebenssituation passen. Hast Du einen großen und sicheren Garten? Dann suche nach einer Katze, die Freigang gewöhnt ist und sich freuen wird, ein großes Revier bewohnen zu dürfen. Einige Fragen, die sich Katzenhalter vor dem Freigang stellen sollten, findest Du hier.

Hast Du diese Möglichkeit nicht? Dann halte Ausschau nach einer Katze, die das Leben in der Wohnung bereits gewöhnt ist. Überlege, ob Du ihr dennoch einen gesicherten Balkon zur Verfügung stellen kannst. Je nach Ausstattung und Platzangebot Deiner Wohnung, kannst Du auch darüber nachdenken, zwei Stubentiger aufzunehmen. Gerade wenn die Tiere auch mal alleine bleiben müssen, freuen sie sich über einen Sozialpartner.

Katzen, die etwas schüchtern sind oder sich lieber mit sich selbst beschäftigen, sind nicht passend in einem lauten Haushalt mit kleinen Kindern. Katzen, die gerne toben und spielen, sollten auch einen entsprechenden Spielkameraden haben und sich austoben können. Einige Katzen sind sehr agil und möchten am liebsten dauerhaft beschäftigt werden, andere sind sehr anhänglich und kuscheln am liebsten mit ihrem Menschen und wieder andere genießen es, ihre Ruhe zu haben. Was passt zu dir? Willst du einen ruhigen gelassenen Mitbewohner, einen anhänglichen Begleiter oder einen unternehmungslustigen Spaßvogel?

Tierschutzorganisationen und Tierheime kennen Ihre Schützlinge in der Regel genau. Teile ihnen mit, wen Du suchst und sie werden Dir sicher die passenden Kandidaten vorstellen. Auch über die Suchfunktion des Online-Tierheims shelta gibt es die Möglichkeit, nach verschiedenen Charakteren zu filtern. Schau einfach mal rein: www.shelta.net/Katzen

All diese Überlegungen sind natürlich besonders wichtig, wenn Du nicht alleine lebst und Deinen Haushalt bereits mit anderen Tieren teilst. Hast Du schon eine Samtpfote? Dann haben wir hier einige Tipps zusammengefasst, wie Du Deine Katzen später aneinander gewöhnen kannst.

Wir wünschen Dir viel Erfolg bei der Suche und eine tolle Zeit mit Deinem neuen tierischen Liebling!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.