Schnauzensicht: Hunde und Menschenbegegnungen

Hund Dotty beim Gassigehen

Beim Gassigehen tobt sich Mischling Dotty richtig aus – hält aber Distanz zu fremden Menschen. © TASSO e.V.

Von Dotty, shelta-Team (13)

Hola Leute,

ich muss heute mal klare Worte sprechen. Die meisten von Euch werden sich gar nicht angesprochen fühlen, und Ihr seid dann auch nicht gemeint, aber Ihr dürft meine Botschaft gerne an andere Menschen weitergeben, die die Sache vielleicht noch nicht aus diesem Blickwinkel betrachtet haben: Es geht um Hunde und Menschenbegegnungen. Weiterlesen

Reisen mit Hund: Tipps und Checkliste [Infografik]

Mischlingshund in den Bergen. © Christine-Eisenach

Reisen mit Hund: In den Bergen fühlt sich der Vierbeiner wohl. © Christine Eisenach

Kommt der Hund mit in den Urlaub? Oder kann er woanders untergebracht werden? Als Hundehalter muss man sich vor jeder Reise diese Fragen stellen. Wenn der Urlaub mit Hund möglich ist, solltet Ihr vor der Reise und bei der Planung einiges beachten.

Warum sollte man mit dem Hund reisen?

Mit einem Hund hat man als Halter viele abenteuerliche Erlebnisse. Man merkt es den Vierbeinern richtig an, dass sie Spaß haben und zufrieden sind – denn schließlich sind sie den ganzen Tag mit ihrem Menschen zusammen und erleben viel Neues. Die gemeinsame Urlaubszeit stärkt auch die Bindung zwischen Hund und Mensch, und der ganzen Familie. Aber, nicht jedes Tier ist für eine Reise oder einen ausgiebigen Familienurlaub geeignet. Dann lieber den Urlaub ohne Haustier verbringen und den Hund gut versorgt und mit gutem Gewissen bei Freunden, Familie oder in einer Tierpension Eures Vertrauens unterbringen. Weiterlesen

Familienleben mit Hund und Kind: Das müsst Ihr vor der Adoption klären

Der Hund ist ein wertvolles Familienmitglied, bester Freund, Spielkamerad, Knuddelpartner und Seelentröster. Besonders für Kinder ist das Aufwachsen mit Hund eine wundervolle Erfahrung und bereichert das Leben der ganzen Familie.

Bevor Ihr einen Hund aufnehmt, solltet Ihr einige Fragen klären, damit die Zeit mit Kind und Hund eine tolle Reise wird. Weiterlesen

Schnauzensicht – Dotty bloggt: Hola, da bin ich wieder!

IMG_9201Von Dotty, shelta-Team (12)

Hola!

Da bin ich wieder, die kleine Dotty. Mir ist gerade aufgefallen, dass ich euch noch gar nicht so viel über mich erzählt habe. Das will ich jetzt nachholen. Also: Ich bin auf Mallorca geboren und habe dort mit ganz vielen anderen Hunden auf einer Finca gelebt, wo man uns eines Tages zurückgelassen hat. Zum Glück haben Tierschützer sich um uns gekümmert und ich durfte auf eine Pflegestelle nach Deutschland reisen, wo ich mich auch ganz schnell mit meiner Pflegemama angefreundet habe. Und dann kam vor einem Dreivierteljahr mein Frauchen und endlich hatte ich mal einen Menschen ganz für mich allein. Ich brauche nämlich unbedingt jemanden, dem ich total vertrauen kann und der mich immerzu kuschelt. Ein Mensch reicht mir dann eigentlich auch. Weiterlesen

Notfalltier des Monats: Dobermannhündin Dela

Dobermannhündin DelaDie 10-jährige rüstige Seniorendame sucht ein neues Zuhause, wo sie endlich zur Ruhe kommen kann, und einen Menschen, der ihr Vertrauen lehrt.

Für ihr Alter ist die Dobermannhündin sehr agil. Sie liebt es zu laufen und springen, zu schnuppern, mit dem Ball zu spielen und einfach zu leben. Zu Hause ist Dela eher unauffällig und bleibt auch mal alleine, liebt es aber auch mit ihrem Menschen Auto zu fahren. Ansonsten kuschelt sie sich gerne mal mit aufs Sofa und genießt die Geborgenheit. Weiterlesen

Hund Hero hat über shelta ein Zuhause gefunden

Happy End shelta HeroHund Hero hat über shelta sein Zuhause gefunden. Ein Erfahrungsbericht über eine Auslandsadoption von Manuela B.

Nachdem es für mich schon immer bedeutend war, dass Tiere in meinem Leben eine sehr wichtige Rolle spielen und deshalb auch TASSO sehr gut kenne, habe ich natürlich auch immer wieder bei shelta rein geschaut habe – wenn auch nicht gezielt. So auch im Jahr 2013, wir haben eine Golden Retriever Hündin, die war damals 9 Jahre alt. Mein Mann und ich wir haben schon länger mit dem Gedanken gespielt, einen Zweithund für unsere Luna als Kumpel zu holen. Es war auch für uns klar, dass es einer aus dem Tierheim sein muss. Weiterlesen

Schnauzensicht – Dotty bloggt: Hola, ich bin die Neue!

IMG_9355Von Dotty, shelta-Team (11)

Hola!

Wenn ich mich kurz vorstellen darf? Mein Name ist Dotty, ich gehöre zum shelta-Team und darf hier jetzt von Zeit zu Zeit bloggen. Natürlich bin ich auch ein echter shelta-Hund. Dort hat mich mein Frauchen, das auch zum shelta-Team gehört, vor etwa einem Dreivierteljahr zufällig entdeckt. Ich bin ihr einfach nicht mehr aus dem Kopf gegangen, und so bin ich nun seit einigen Monaten einer von vielen Bürohunden hier in der TASSO-Zentrale in Sulzbach. Man, ist das klasse! Ich darf jeden Morgen mit Frauchen zur Arbeit gehen und den ganzen Tag bei ihr sein. Weiterlesen

Hund Nino hat über shelta sein Zuhause gefunden

Hund Nino über shelta Zuhause gefundenHund Nino hat über shelta sein Zuhause bei Familie Braun gefunden. Ein Brief an das shelta-Team.

Hund Nino wurde über shelta gesucht und gefunden. Seine Familie, die ihm ein Zuhause gegeben hat, schickte uns seine Geschichte in Form von rührenden Zeilen. Weiterlesen

Vom Streichen zum Schrubben – Wie Miss Dotty das Zähneputzen lernt

Von Lisa F., shelta-Team (10)

Hund Dotty beim ZähneputzenDotty ist ein Kuschelhund. Draußen die große Abenteurerin, drinnen möchte sie am liebsten dauerhaften Körperkontakt zu ihrem Menschen, also zu mir. So sehr ich manchmal auch darüber stöhne – wenn sie mal wieder in einer unmöglichen Position quer über meinen Beinen liegt und meine Bewegungsfreiheit einschränkt – so sehr würde ich es gleichzeitig vermissen, wenn es anders wäre. Insofern beruht diese Nähe durchaus auf Gegenseitigkeit. Umso mehr fällt es dann aber auf, wenn Madame (Ihr erinnert Euch, draußen ist sie ganz die Abenteurerin) sich dann mal gewälzt hat oder irgendetwas aus Menschensicht eher Unappetitliches verspeist hat. Zum Glück sind das nur Einzelfälle. In der Regel ist der Atem der kleinen Hundedame ganz erträglich. Damit das auch langfristig so bleibt und vor allem ihrer Gesundheit zu liebe, habe ich mich als verantwortungsbewusstes Frauchen mal mit der Frage auseinander gesetzt, wie wir die Zähnchen der Kleinen möglichst bis ins hohe Alter gesund halten und ihr professionelle Zahnreinigungen und die damit verbundene Narkose ersparen. Weiterlesen

Hund Buddy hat über shelta ein Zuhause gefunden

Hund Buddy hat über shelta Zuhause gefundenHund Buddy hat über shelta sein Zuhause gefunden. Ein Erfahrungsbericht von Familie S.

Im Oktober ist unsere Hündin Chilli gestorben. Sie wurde fast sechzehn Jahre alt und war knapp fünfzehn Jahre ein geliebtes Familienmitglied. Chilli kam ursprünglich von der Kanareninsel Lanzarote und wurde uns vom Wormser Tierschutzverein vermittelt. Nach ihrem Tod, der uns sehr traurig stimmte, war uns klar, dass wir wieder einen Hund aufnehmen wollten, allerdings erst im Frühjahr, denn wir wollten eine längere Pause einlegen.

Trotz dieses Vorsatzes haben wir uns immer mal wieder auf der Seite von Tasso shelta umgeschaut und einige nette Hunde entdeckt. Weiterlesen