Haustier: Hilfe bei Hitzschlag

Hitzschlag_Katze liegt entspannt auf der Wiese (c) pixabay.com

Es ist heiß, die Luft viel zu trocken, wir schwitzen, leiden regelrecht und versuchen uns von innen und außen abzukühlen. Auch unsere Haustiere leiden bei hohen Temperaturen. Diese Hitze kann für unsere felligen Freunde sogar ziemlich gefährlich werden, denn Tiere wie Hunde, Kaninchen und Katzen sind für Hitzschlag viel anfälliger als wir Menschen. Daher müssen wir im Sommer ganz besonders auf sie achten. Weiterlesen

Hund und Katze bei Hitze: Tipps für einen tierisch kühlen und sicheren Sommer

Hund im Pool_Carlos_(c)Christine Staudt.jpeg

Hund im Pool. © Christine Staudt

Wir können die Sommermonate kaum erwarten und freuen uns auf Sonne, Badewetter und gute Laune. Doch wenn die Temperaturen stark ansteigen, kann Hitze richtig unangenehm werden. So haben auch unsere Hunde und Katzen bei der Hitze zu kämpfen. Vor allem wegen ihres Fellkleides und weil Tiere nicht so schwitzen wie wir.

Damit auch Euer Hund und Eure Katze die hitzigen Tage gut und sicher übersteht, haben wir einige Tipps für Euch zusammengestellt. Weiterlesen

Hund und Katze bei Gewitter

Hund und Katze bei Gewitter-nasser Hund

Es gibt typische Monate, die uns viel Regen, Donner und Gewitter bescheren. Obwohl es für uns Menschen durchaus schön sein kann, sich das leuchtende Blitzschauspiel anzuschauen, ist es für manch ein Haustier einfach nur grausam. Denn Hunde und Katzen nehmen Gewitter um einiges intensiver und lauter wahr und daher haben viele Vierbeiner panische Angst, wenn es draußen kracht und blitzt. Weiterlesen

Warum brauchen Katzen einen Kratzbaum?

Warum brauchen Katzen einen Kratzbaum

© pixabay.com

Eigentlich benötigen Katzen im Verhältnis zum Hund oder zu vielen Kleintieren nur wenig Spielzeug und Ausstattung. Und wenn ein Karton entdeckt wird, ist alles andere sowieso unwichtig. Ein Kratzbaum dagegen ist jedoch eine ziemlich sinnvolle Anschaffung: Für die Katze und ihren Menschen. Denn das Kratzen ist ein natürlicher Drang unserer Samtpfoten, dem sie auf jeden Fall nachgehen sollten.

Warum Katzen einen Kratzbaum brauchen, das haben wir für Euch mal herausgefunden. Weiterlesen

Kippfenster- Eine Gefahr für die Katze

Kippfenster-Syndrom_Katze am Fenster © pixaby.com

© pixaby.com

Katzen sind von Natur aus neugierige Tiere. Viele Stubentiger sehen daher ein gekipptes Fenster als Möglichkeit nach draußen zu gelangen und versuchen sich durch den Spalt zu zwängen. Doch das kann für sie zu einer tödlichen Gefahr werden. Immer wieder verlieren auf diese Weise Katzen ihr Leben dabei, so dass für diese Art von Verletzungen mittlerweile sogar einen Begriff gibt: das Kippfenster-Syndrom. Weiterlesen

Notfalltier des Monats: Blinde Katzendame Edna

Edna gehört zu den verstoßenen und herrenlosen Katzen. Sie wurde mit ihren fünf Katzenwelpen in einem Pappkarton auf der Straße gefunden. Die Katzenmama und ihre Kinder wurden zwar aufgepäppelt, aber Ednas Augen haben ziemlich gelitten. Beide Augen waren so stark beschädigt, verwachsen und waren permanent entzündet, dass sie entfernt werden mussten. Den Eingriff hat sie tapfer überstanden, und schon nach kurzer Zeit war sie wieder aktiv und begann gut zu fressen. Weiterlesen

5 gute Gründe, ein Haustier zu haben

Gründe ein Haustier zu haben_Hund und Katze auf dem Sofa

Haustiere begleiten den Menschen schon seit mehreren Tausend Jahren, daher gilt der Hund als das erste Haustier des Menschen. Mit einem Tier holt man sich einen ehrlichen und treuen Begleiter fürs Leben.

Braucht man eine Rechtfertigung, um einem Tier ein neues Zuhause zu geben? Natürlich nicht. Wir haben Euch aber trotzdem mal fünf Gründe aufgelistet, warum Ihr unbedingt ein Haustier haben solltet. Weiterlesen

Notfalltier des Monats: Katze Bina möchte endlich Katze sein

Auf ihrer Pflegestelle hat unser Notfalltier des Monats Katze Bina sofort alle Herzen im Sturm erobert. Obwohl sie leider gar keine guten Erfahrungen mit Menschen gemacht hat, steht sie Menschen aufgeschlossen gegenüber. Ihr wurden die Ohren und der Schwanz teilweise abgeschnitten. Trotz dieser schrecklichen Misshandlungen, hat sie ihre offene Art bewahrt und weiß die Annehmlichkeiten in einem warmen Zuhause sehr zu schätzen. Von ihrer Pflegemama wird sie als zauberhaft beschrieben: „Bina ist nur am Schnurren.“ Weiterlesen