Katze hat Krebs: Wieder. [Teil 3]

Katze hat Krebs - Lissy

Von Ola M., shelta-Team (20)

Wir dachten – wir hofften! – es sei überstanden, denn schließlich sind Operation, offene Wunden und Klammern knappe 6 Monate her, und Lissy war wieder ganz die Alte. Bis eines Abends das Déjà-vu:

„Schau mal. Fühlst du das?“

„Oh, eine – hmmm, ich glaube – das ist wieder eine Geschwulst. Sollten wir wieder checken lassen.“

Auch dieses Mal lagen mein Mann und ich mit den Katzen auf der Couch. Auch dieses Mal kraulte er Lissy den Bauch. Auch dieses Mal fand er das Geschwür. Auch dieses Mal eilten wir zum Tierarzt. Auch dieses Mal die Diagnose: Gesäuge-Tumor. Weiterlesen

Notfalltier des Monats: Katzen-Omi sucht Altersruhesitz

Notfalltier des Monats: November 2017 - Katze Beccy

Nach dem Tod ihrer Halterin lebte Beccy leider eine Zeit lang auf der Straße, bis die Katzenhilfe Gelderland sich ihrer annahm. Nach einem tierärztlichen Rundum-Check wurden beim Blutbild leider erhöhte Leber- und Nierenwerte festgestellt. Diese sollte der künftige Halter  regelmäßig vom Tierarzt checken lassen. Im Falle des Falles könnte Beccy Medikamente benötigen, falls eine Niereninsuffizienz (Nierenschwäche) diagnostiziert wird. Weiterlesen

Katze hat Krebs: Mit einer OP ist es noch lange nicht getan [Teil 2]

Katze hat Krebs_Lissy © TASSO shelta / Ola M.

Von Ola M., shelta-Team (19)

„Tumoren am Gesäuge sind bei älteren Katzen keine Ausnahmeerscheinung“, erklärte die Tierärztin, als sie den Krebs bei Lissy diagnostizierte. „Um das Risiko, dass der Tumor streut, zu vermindern, müssen wir schnell handeln.“ Mit diesen Worten begann eine medizinische Rettungsmaßnahme, die sich schlussendlich als aussichtslos herausstellte. Weiterlesen

Halloween – 6 Tipps für Tierhalter

Halloween Tipps für Tierhalter_Kürbisse

Leuchtende Kürbisse an Halloween. Für ängstliche Hunde kann der Feiertag ziemlich anstrengend werden.

Jedes Jahr aufs Neue wird es am 31. Oktober schaurig und gruselig. Denn auch hier in Deutschland hat Halloween viele Anhänger, die den amerikanischen Feiertag feiern.

Was gehört zu Halloween? Auf jeden Fall gruselige Deko, geschnitzte und leuchtende Kürbisse und natürlich eine schaurig schreckliche Verkleidung. Was uns Menschen viel Spaß bereitet, ist für unsere Haustiere aber häufig kein Vergnügen.

Damit Euer tierischer Liebling diesen Tag entspannt und stressfrei übersteht, könnt Ihr bereits einige Vorkehrungen treffen. Weiterlesen

Notfalltiere des Monats: Katzenbrüder mit Sehbehinderung – Happy und Hippo

shelta Notfalltier: Kater Hippo schmust gerne.

shelta Notfalltier: Kater Hippo schmust gerne.

Happy und Hippo sind – wie auch ihre Namen – einfach unzertrennlich. Die beiden Katzenbrüder lieben sich innig und sind immer zusammen. Das sollte auch so bleiben. Deswegen sucht das super verschmuste Geschwisterpaar ein Zuhause, in dem sich beide  Tiere wohlfühlen können und so akzeptiert werden wie sie sind. Sie sind sehr freundlich und ruhig, können aber beim Spielen auch richtig Gas geben. Die beiden Jungs sind einfach nur lieb und haben eine ebenso aktive und liebevolle Familie verdient. Weiterlesen

Transportbox für Haustiere: Hunde und Katzen

Graue Katze in Transportbox | TASSO shelta-Blog

Hund und Katze müssen sich in der Transportbox wohlfühlen. © Karsten-Strack

Transportboxen für Hunde und Katzen gibt es in unterschiedlichen Größen, Ausführungen und Materialien. Solche Boxen dienen zum Transportieren von Haustieren, wenn Ihr beispielsweise mit Eurem Hund auf Reisen geht oder kurz unterwegs seid oder mit Eurer Katze zum Tierarzt müsst. Doch welche Box ist die richtige für Deinen tierischen Liebling? Worauf solltest Du beim Kauf achten? Weiterlesen

Umzug mit Katze – Tipps zur Eingewöhnung

Umzug mit Katze - Katze im Karton - shelta

Beim Umzug mit Katze ist Feingefühl und Geduld gefragt. © pixabay.com

Ein Umzug steht an – für uns Menschen ist es eine aufregende Zeit und wir freuen uns auf das neue Heim, die neuen Möbel und die neue Umgebung. Doch genau dieses Neue bedeutet für Katzen meist: Stress, Verwirrung und Anspannung. Weiterlesen

Insektenstiche bei Tieren: Hund und Katze

Katze auf Wiese mit Löwenzahn

Besonders auf der Wiese stechen Insekten bei Hund und Katze zu. © pixabay.com

Insektenstiche bei Tieren wie Hunden und Katzen kommen in Deutschland meist von Bienen und Wespen. Gerade im Hochsommer kann es zu unangenehmen Stichen kommen. Diese sind für Hund und Katze in der Regel harmlos, wenn auch unangenehm.   Weiterlesen

Demenz bei Hunden und Katzen

Demenz bei Hunden und Katzen - Berner Sennenhund und Katze auf der Wiese.

Auch Hunde und Katzen können von Demenz betroffen sein – dann brauchen sie besondere Zuwendung von ihrem Menschen. © pixabay.com

Unsere Hunde und Katzen werden immer älter. Mit ausgewogener Ernährung, verantwortungsvoller Haltung und einer guten medizinischen Versorgung, können Hunde und Katzen heutzutage bis ins hohe Alter gesund sein. Allerdings treten durch das steigende Alter auch häufiger klassische alterstypische Beschwerden und Erkrankungen auf, gegen die wir als Halter machtlos sind. Dazu gehört die Demenz bei Hunden und Katzen – die in der in der Tiermedizin auch als kognitive Dysfunktion bezeichnet wird. Weiterlesen