Notfalltier des Monats: Tapferer Hundebub Willi

Willi ist ein ganz toller und tapferer Mischling mit einem traurigen Schicksal. Leider ist sein hinteres rechtes Bein nur noch zur Hälfte vorhanden. Aber seit der OP im vergangenen Jahr ist sein Beinstumpf soweit gesund und bereit für eine Beinprothese. Jedoch gibt es aber einige weitere Gelenkprobleme, die bei Röntgenuntersuchungen herausgekommen sind. Weiterlesen

Notfalltier des Monats: Pino sucht Liebe

Pino hat schon einiges durchgemacht. Weil er sowohl FIV (Felines Immundefizienz-Virus, auch bekannt als Katzenaids) als auch FeLV (Feline Leukämie-Virus) positiv ist, ist schon die Aussicht auf sein erstes Zuhause geplatzt, denn dort lebten andere, gesunde Katzen. Es folgte eine Zeit im Käfig einer sardischen Tierpension, bis eine Familie Interesse an diesem hübschen Kerl zeigte. Doch dort musste Pino sich mit anderen Tieren arrangieren, das ist nichts für den großen, stolzen Pino. Weiterlesen

Notfalltier des Monats: Blinder Mischlingshund Totti

Die Geschichte von unserem Notfalltier des Monats ist unsagbar traurig. Und leider, oder erschreckenderweise, ist es nur eines von vielen grausamen Schicksalen. Der Mischlingshund Totti wurde verletzt und völlig desorientiert auf der Straße gefunden.

Zum Glück haben die Helfer von proTier e.V. von Tottis Schicksal erfahren und ihn unter ihre Fittiche genommen. Nach vielen Untersuchungen und Röntgenaufnahmen kam heraus, dass Totti Fremdkörper im Inneren hatte: Es waren Unmengen an Projektilen. Scheinbar wurde massiv auf ihn geschossen. Dieser Vorfall musste schon länger zurückliegen, da keine Einschusswunden mehr erkennbar waren. Die Projektile wurden aus seinem Körper entfernt. Die OP hat der Vierbeiner gut überstanden. Leider hatten diese Verletzungen zur Folge, dass Totti auf beiden Augen blind ist. Daher sollte er regelmäßig beim Tierarzt untersucht werden.

Heute lebt der tolle Totti auf einer Pflegestelle und ist ein aufgeschlossener, freundlicher und agiler Hund. Seine Sehbehinderung stört ihn kaum. Ganz im Gegenteil: Er fordert seinen Hundekumpel zum Spielen auf und beschäftigt sich gerne mit seinem Spielzeug.

Es wäre so schön, wenn Totti seine Familie findet, die ihm die Liebe und Geborgenheit gibt, die er braucht. Dass er blind ist, ist kein großes Hindernis. Man sollte ihm die Zeit und Führung geben, um alles kennenzulernen und sich zu orientieren. In neuen Situationen reagiert der Mischling noch etwas unsicher. Es würde ihm daher gut tun, wenn ihn im neuen Zuhause ein souveräner Hund erwarten würde.

Alles in allem, ist Totti ein ganz toller Hund und kann ein ganz normales Hundeleben führen. Wie toll wäre es, wenn er mal endlich etwas Gutes in seinem Leben erfahren würde …

Wenn Du denkst, dass Du genau derjenige bist, den Totti braucht, dann findest Du hier weitere Informationen und die Kontaktdaten zu pro Tier e.V.: Notfalltier Mischlingshund Totti

Wichtiges zu shelta-Hund Totti:

  • Schönes weiß-braunes Fell
  • Alter: 4 Jahre und 3 Monate
  • Besonderheit: Blind, linkes Auge hat starke Trübung
  • Totti befindet sich auf einer Pflegestelle in 45476 Mühlheim

Notfalltier des Monats: Blinde Katzendame Edna

Edna gehört zu den verstoßenen und herrenlosen Katzen. Sie wurde mit ihren fünf Katzenwelpen in einem Pappkarton auf der Straße gefunden. Die Katzenmama und ihre Kinder wurden zwar aufgepäppelt, aber Ednas Augen haben ziemlich gelitten. Beide Augen waren so stark beschädigt, verwachsen und waren permanent entzündet, dass sie entfernt werden mussten. Den Eingriff hat sie tapfer überstanden, und schon nach kurzer Zeit war sie wieder aktiv und begann gut zu fressen. Weiterlesen

Notfalltier des Monats: Anspruchsvolle Mischlingshündin Nuti sucht neues Zuhause

Wunderschön und außergewöhnlich: Die ersten Worte, die einem beim Anblick von Nuti einfallen. Vor allem die zwei verschiedenen Augenfarben stechen sofort heraus. Nuti, eine Malinois-Mischlings-Hündin bringt viele starke Eigenschaften mit. Sie ist ein lernwilliger Begleiter, hat eine starke Bindung zu ihrem Menschen und ist sehr aktiv. Auch einige Kommandos, die über das Sitz, Platz und Fuß hinausgehen, hat sie bereits erlernt. Weiterlesen

Notfalltier des Monats: Katze Bina möchte endlich Katze sein

Auf ihrer Pflegestelle hat unser Notfalltier des Monats Katze Bina sofort alle Herzen im Sturm erobert. Obwohl sie leider gar keine guten Erfahrungen mit Menschen gemacht hat, steht sie Menschen aufgeschlossen gegenüber. Ihr wurden die Ohren und der Schwanz teilweise abgeschnitten. Trotz dieser schrecklichen Misshandlungen, hat sie ihre offene Art bewahrt und weiß die Annehmlichkeiten in einem warmen Zuhause sehr zu schätzen. Von ihrer Pflegemama wird sie als zauberhaft beschrieben: „Bina ist nur am Schnurren.“ Weiterlesen

Notfalltier des Monats: Selbstbewusster Pit Bull-Terrier-Mix

shelta_Notfalltier des Monats_Pit Bull-Terrier Mia

Notfalltier des Monats: Pit Bull-Terrier-Mix Mia

Die wunderschöne Mia ist ein kleiner Pechvogel, der wieder auf der Suche nach einem schönen Zuhause ist. Mia ist ein junger selbstbewusster Pit Bull-Terrier-Mix. Sie braucht erfahrene Hundehalter, die bereit sind mit ihr zu arbeiten und dafür Zeit, Geduld und viel Liebe aufbringen können. Weiterlesen

Notfalltier des Monats: Katzen-Omi sucht Altersruhesitz

Notfalltier des Monats: November 2017 - Katze Beccy

Nach dem Tod ihrer Halterin lebte Beccy leider eine Zeit lang auf der Straße, bis die Katzenhilfe Gelderland sich ihrer annahm. Nach einem tierärztlichen Rundum-Check wurden beim Blutbild leider erhöhte Leber- und Nierenwerte festgestellt. Diese sollte der künftige Halter  regelmäßig vom Tierarzt checken lassen. Im Falle des Falles könnte Beccy Medikamente benötigen, falls eine Niereninsuffizienz (Nierenschwäche) diagnostiziert wird. Weiterlesen

Notfalltier des Monats: Mischlingshund Teddy

Der Name Teddy ist Programm: Der zweijährige Rüde ist liebenswert, sensibel und man verliebt sich direkt in sein zuckersüßes „Lächeln“. In den eigenen vier Wänden ist Teddy ein wahrer Traumhund. Er ist stubenrein, ruhig, brav und hört auf Grundkommandos. Auch das Alleinbleiben klappt prima. Wenn es ums Spielen geht, ist Teddy mit Begeisterung dabei. Er blüht richtig auf und zeigt, was für ein toller und lustiger Hund er eigentlich ist. Weiterlesen