Jahreswechsel – Der Horror für viele Tiere

Von links ein lauter Knall, dessen Quelle nicht auszumachen ist. Ein lautes Jaulen irgendwo im Himmel, bunte Lichter, zischende und leuchtende Objekte, die sich über die Straße bewegen. Wieder ein Knall, dieses Mal von rechts. Es scheppert und rumst aus verschiedenen Richtungen. Lichter, Geräusche und Gerüche, alles ist ganz anders als sonst. Was ist hier nur los? Und wohin flüchten?

Während viele Menschen sich freuen, dass Raketen in den Himmel emporsteigen und Sekunden später am dunklen Nachthimmel bunte Lichter erstrahlen werden, ist das für Tiere eine völlig unverständliche, unerklärliche und bedrohliche Situation. Schließlich ist ihr Gehör und auch ihr Geruchssinn viel feiner als der menschliche und die Tiere wissen ja auch nicht, dass die Menschen „nur“ das neue Jahr mit Licht und Geräuschen begrüßen. Weiterlesen

Hilfe, meine Katze kratzt in der Wohnung

katze-kratzt-an-sofaViele Katzen kratzen an Möbelstücken, der Tapete oder anderen Dingen, die nicht für Katzenkrallen gedacht sind. Aber was kann man als Katzenhalter unternehmen, wenn der Stubentiger ein solch zerstörerisches Verhalten an den Tag legt? Wir haben ein paar Überlegungen zusammengestellt, die Dir vielleicht helfen können, falls Du betroffen bist.

Deine Katze möchte Dich nicht ärgern

Katzen kratzen, um ihre Krallen zu pflegen und um ihr Revier zu markieren. Beim Kratzen wird ein Duftstoff abgesondert, der der eigenen Markierung Ausdruck verleihen soll. Deine Katze geht also mit dem Kratzen nur einem natürlichen Bedürfnis nach. Weiterlesen

So kannst Du im Tierschutz helfen

Du möchtest Dich aktiv für den Tierschutz engagieren? Das ist klasse! In diesem Bereich wird jede Hilfe benötigt, es gibt immer viel zu tun, und die Tiere sind darauf angewiesen, dass sich ehrenamtliche Helfer engagieren.

Wenn du aber noch nicht weißt, wie und wo Du helfen möchtest, hier einige Überlegungen, an denen Du Dich bei Deiner Suche orientieren kannst.

Natürlich ist die naheliegendste „Tierschutz-Tat“, ein Tier aus dem Tierheim oder von einer Tierschutzorganisation bei sich aufzunehmen. Vielleicht hast Du das aber längst getan, oder Deine Lebensumstände erlauben es nicht, einem Tier voll gerecht zu werden. Dann kannst Du natürlich auch anders helfen. Weiterlesen

Giftköder – Eine große Gefahr für unsere Vierbeiner

Es ist der Alptraum eines jeden Hundehalters: Der tierische Freund hat beim Spaziergang einen Giftköder gefressen und leidet nun schrecklich. Leider gibt es immer wieder Menschen, die Tiere abgrundtief hassen und in ihrem Hass zu grausamen Methoden greifen, um Tiere und ihre Halter zu verletzten. So kann es immer wieder passieren, dass sogenannte Giftköder an beliebten Spazierwegen ausgelegt werden. Es sind vergiftete oder mit Scherben gespickte Leckereien – oft werden Hunde dadurch schwer verletzt oder sterben sogar an den Folgen. Weiterlesen

Clickertraining mit Deiner Katze

Du möchtest mit Deiner Katze mal etwas Neues ausprobieren? Etwas, das Euch beiden Spaß macht und gut für Eure Beziehung ist? Wie wäre es denn mal mit Clickertraining? Damit kannst Du Spiel und Training miteinander verbinden und die Bindung zwischen Deiner Katze und Dir stärken.

Man sagt zwar oft, dass Katzen keine Lust auf solche Dinge haben, doch Katzen-Expertin Christine Hauschild von der mobilen Katzenschule Happy Miez hat beobachtet, dass viele Katzen großen Spaß am gemeinsamen Training mit ihrem Halter entwickeln. Weiterlesen

So machst Du Deinen Balkon katzensicher

Katzen lieben es, sich einen Platz zu suchen, von dem aus sie ihr Umfeld beobachten können – am liebsten in der Natur oder – wenn dies nicht möglich ist – am Fenster. Wenn Du einen Balkon hast, solltest Du Deiner daher Katze ermöglichen, dort ihr Terrain zu erweitern.  Dabei gibt es jedoch einiges zu berücksichtigen, damit auch die Sicherheit gewahrt bleibt.
Weiterlesen

Großer Badespaß für Deine Wellensittich-Bande

Gefiederpflege, Abkühlung und Spaß: Baden ist für die meisten Wellensittiche eine tolle Sache. Doch damit die Tiere das Bad genießen können, gilt es einiges zu beachten.

Manche Wellensittiche sind richtige Wasserratten und planschen nach Herzenslust, andere sind eher vorsichtige Genießer. Es gibt allerdings auch Wellis, die daran gar kein Interesse zeigen. Zwar ist ein gelegentliches Bad für die Tiere von Vorteil, es ist aber kein Muss. Wenn Dein Wellensittich also keine Lust hat, zwing ihn nicht – das ist gar kein Problem. Weiterlesen

Tipps für längere Autofahrten mit dem Hund

In den meisten Bundesländern sind die Sommerferien noch in vollem Gange, für viele Reisende steht der Urlaub kurz bevor, andere machen sich schon bald wieder auf die Rückreise. Da viele Hundehalter am liebsten mit ihrem Vierbeiner verreisen, stehen auch unzähligen Hunden lange Autofahrten bevor. Fährt Dein tierischer Freund gerne Auto und ist die Reise nicht zu lang, ist eine längere Fahrt mit dem Hund grundsätzlich kein Problem – es gibt jedoch einige Tipps, wie Du Deinem geliebten Hund die Reise etwas angenehmer gestalten kannst. Weiterlesen

Katzen aneinander gewöhnen: Das kann Euch helfen

Gesellschaft für Deinen Stubentiger: Nach reiflicher Überlegung und gründlicher Planung hast Du entschieden, dass ein zweiter Stubentiger bei Dir einziehen soll. Weitere vier Pfoten, die viel Freude in Dein Zuhause bringen werden. Und ein neuer Freund für Deine bisherige Katze. Doch werden die beiden wirklich Freunde? Dafür gibt es natürlich keine Garantie, aber wir haben hier ein paar Tipps zusammengestellt, die das Kennenlernen erleichtern werden. Wenn die Tiere sich langsam aneinander gewöhnen können und nicht das Gefühl haben, um deine Liebe konkurrieren zu müssen, steht einer innigen Katzenfreundschaft oft nichts im Wege. Weiterlesen

Krankes Kaninchen: Das sind die Warnsignale

Dein Kaninchen liegt Dir am Herzen und natürlich möchtest Du, dass es ihm gut geht. Falls Dein Tier dennoch einmal krank sein sollte, ist es wichtig, dass Du das schnell erkennst. Bei Kaninchen ist das allerdings gar nicht so einfach, denn sie lassen es sich kaum anmerken, wenn sie krank sind. Das liegt daran, dass sie in der freien Natur Fluchttiere sind und es fatal wäre, wenn sie dort Schwäche zeigen würden.

Weiterlesen