Hundeschnauzen in Not e.V.

Hundeschnauzen in Not e.V._Logo

Unser Verein wurde am 16. Juli 2017 von mir, Renate Pohl, gegründet. Ich habe bereits viele Jahre in drei verschiedenen Vereinen Erfahrungen im Tierschutz sammeln dürfen und die Arbeit liegt mir bis heute sehr am Herzen.

Selbstverständlich liegt eine Sachkundeprüfung sowie die Genehmigung nach §11 TSchG vor. Wir kooperieren mit dem Amtsveterinär Saarbrücken, der über jeden importierten Hund per TRACES informiert wird.

Gründung des Vereins

Leider habe ich im Tierschutz oft die Erfahrung gemacht, dass in alteingesessenen Vereinen eine Abwehrhaltung gegenüber neuen Ideen oder Vorschlägen herrscht. Meiner Meinung nach müssen jedoch Vorgehensweisen und Methoden regelmäßig überdacht und eventuell auch zeitgemäß angepasst werden, um die Arbeit des Vereins zu verbessern. Tut man dies nicht, bleibt einem nicht viel außer Resignation. Doch das ist das Gegenteil von meinem Ziel. Ich setze mich unermüdlich FÜR Tiere ein. Deswegen gab es für mich keine andere Möglichkeit, als meinen eigenen Verein zu gründen! Weiterlesen

Happy End: Hündin Bella genießt ihr neues Leben

shelta Happy End_ Zuhause gefunden_Hündin Bella

Hündin Bella hat über shelta ihr Zuhause gefunden. Ein Erfahrungsbericht Gabriele M., geschrieben im Auftrag von Bella.

Bellas Frauchen hat sich sofort in ihre traurigen Augen verliebt. Wie es Bella jetzt geht, erzählt sie uns aus ihrer tierischen Perspektive. Weiterlesen