Notfalltier Hund Kurt hat bei Sandra ein Zuhause gefunden

Netfellchen Hund KurtNotfall-Hund Kurt hat bei Sandra sein Zuhause gefunden. Sandra sah unseren Aufruf zum Notfalltier-Monat September und schickte uns ihre rührende Geschichte.

Hallo liebes shelta-Team,

ich habe Euren Aufruf gesehen, in dem Ihr Menschen mit Notfall-Tieren darum bittet, ihre Geschichte zu erzählen. Hier ist also die von meiner Familie und unserem Husky-Mischling Kurt.

Kurt ist uns am Silvesterabend 2014 sprichwörtlich über den Weg gelaufen – sein Besitzer war so stark alkoholisiert, dass er völlig vergessen hat, seinen Hund ins Auto zu setzen zunächst ohne ihn losgefahren ist. Meine Schwester und ich waren an dem Abend mit unserer Hündin unterwegs. Kurt ist uns nicht nur wegen seiner besonders schönen rotfarbigen Zeichnung und seinen strahlend blauen Augen aufgefallen, sondern vor allem deshalb, weil er in einem schlimmen Zustand war. Mit geschätzten 14 Kilo bei einer Größe von gut 60 cm, sehr stumpfem Fell und einem katastrophalen Gangbild war für uns klar, dass wir dem Besitzer, nach Auffinden, unsere Hilfe zur Versorgung des Hundes anbieten werden. Weiterlesen

Retriever und Freunde e.V. – Tierschutzeinrichtungen stellen sich vor

Logo Retriever und FreundeGerne stellen wir immer wieder Tierschutzeinrichtungen vor, deren Schützlinge in unserem Online-Portal shelta gelistet sind und dort gesucht, gefunden und gegebenenfalls adoptiert werden können. Heute geben wir dem Tierschutzverein Retriever und Freunde die Möglichkeit, sich vorzustellen.

Ende 2009 wurde der allgemeinnützige Verein Retriever und Freunde e.V. von einer Gruppe von Freunden gegründet, die bereits seit vielen Jahren als Tierschützer aktiv waren. Ziel des Vereins ist es, Hunden der Rasse Retriever zu helfen. Das können Abgabehunde sein, die aus den verschiedensten Gründen nicht  mehr in ihrer Familie bleiben können. Berufliche oder familiäre Veränderungen können genauso Gründe sein, wie Krankheit oder Überforderung der Besitzer. Weiterlesen

Katze zugelaufen: Wie verhalte ich mich?

Oftmals kommt es vor, dass Katzen vor dem eigenen Zuhause „gefunden“ werden oder vermeintlich jemanden zulaufen. Dies kann eine Situation sein, in welcher die Katze Hilfe benötigt oder auch nicht. Viele Freigänger lieben es, auch durch ein größeres Revier zu stromern und verweilen dabei auch einmal an ihnen angenehmen Plätzen. Es gilt also immer genau abzuwägen, ob dir eine Katze wirklich zugelaufen ist oder ob diese einfach nur ihren Spaziergang macht. Weiterlesen

„Mein Tier ist eine coole Socke“ – shelta von TASSO feiert 5. Geburtstag mit toller Foto-Aktion

shelta-titel-5-geburtstag-coole-socke-blogAm 31.01.2016 feiert das Online-Tierheim shelta seinen 5. Geburtstag. Grund genug, um die Freude darüber mit allen Tierfreunden zu teilen.

Zahlreiche Tiere aus dem Tierschutz warten darauf, ein Für-Immer-Zuhause in einer liebevollen Umgebung zu finden. Wir freuen uns, dass auf der Website von shelta täglich mehrere Tausend Personen auf der Suche nach einem Tier sind, welches aus einer seriösen Tiervermittlung stammt und eine Chance auf ein besseres Leben verdient.

So sind wir besonders glücklich, dass in nur fünf Jahren rund 50.000 Tiere, die auf shelta vorgestellt wurden, ein Zuhause bekommen durften.

Der Dank hierfür gilt allen Tierheimen, Tierschutzorganisationen und vor allem allen lieben beteiligten Menschen, die ein Tierschutztier adoptiert haben sowie all unseren shelta-Fans. Wir sagen DANKE! Weiterlesen

Trügerische Sicherheit. Warum dein Tier erst mit einer Registrierung bei TASSO sicher ist

Tierheimtier_1„Niemand hatte es kommen sehen, aber plötzlich war mein Liebling entlaufen! Von jetzt auf gleich“, so oder so ähnlich wird den Mitarbeitern der TASSO-Notrufzentrale jeden Tag x-fach berichtet. Ganz gleich, ob Hund oder Katze, es kann jedem passieren. Bereits ein lautes Geräusch könnte dein Tier so verschrecken, dass es vor Angst Reißaus nimmt.

Sicherlich willst du dein Tier bestmöglich vor möglichem Leid beschützen. Daher solltest du vorsorgen. Das machst du am besten mit einer Registrierung bei TASSO, dem europaweit größtem Haustierzentralregister. Weiterlesen

Aus dem Tierschutz adoptiert: 7 Tipps für ein schnelles Einleben im neuen Zuhause

Es ist eine tolle Sache, ein Tier aus dem Tierschutz zu adoptieren. Das Familienmitglied, auf das man vielleicht schon so lange gewartet hat, kommt endlich nach Hause. Da ist die Vorfreude und Aufregung natürlich groß. Werden wir uns verstehen? Wird mein Tier sich gleich gut einleben? Können wir alles meistern?

Damit alles möglichst reibungslos klappt, haben wir ein paar Tipps zum Einleben für euch zusammengestellt. Weiterlesen

Hund Toni hat sein Zuhause über shelta gefunden

Ein Versprechen an meinen Held WillyP1020712

Ein Erfahrungsbericht von Katrin Brunk

Es ist fast wie in den Geschichten, die Ihre Zeitschrift erreichen. Jemand verliert seinen Hund oder die Katze, der Kummer frisst einen auf, die Seele sehnt sich nach einem pelzigen Gefährten. Und man will etwas Gutes für andere Tiere tun. Meine Geschichte beginnt etwas eher…

Tja, wo soll ich anfangen zu erzählen? Denn das Versprechen, um welches es geht, gab ich schon lange, zu Lebzeiten meines Freundes Willy ab. Weiterlesen

Was hat er falsch gemacht? Als Linus ausgesetzt wurde

627_©Kyra Gedrange_LEANO

©Kyra Gedrange, Leano kann sich glücklich schätzen: Der Hund hat ein liebevolles Zuhause, wo er das Leben seiner Familie mit seiner unbändigen Liebe bereichert. Er hat eine Familie, die ihn zu schätzen weiß. Ihm droht nicht das Schicksal, das Linus ereilt hat.

Von Ola M., shelta-Team

Dies ist die Geschichte eines Hundes, nennen wir ihn Linus, der von jetzt auf gleich seine Familie verlor. Dies ist auch eine Geschichte, wie sie sich jedes Jahr x-fach wiederholt: Vorzugsweise zur Ferienzeit an Raststätten. Vor allem ist dies aber ein Appell an die Vernunft, an die Liebe und an die Verantwortung, die wir unseren Hunden schuldig sind.

Weiterlesen

Wir sagen NEIN zum illegalen Welpenhandel

Happy vet with dog and cat, focus intentionally left on smile of veterinary.Wir sagen NEIN zum illegalen Welpenhandel und dem damit verbundenen Leid und unterstützen daher Wühltischwelpen nein danke!

Wichtige Infos zu diesem Thema findet ihr in diesem Film.

Unseriöser Handel von Tierwelpen im Internet finanziert Betrug und Tierleid. Bitte achtet daher immer aufmerksam darauf, ein Tier aus einer seriösen Vermittlung zu adoptieren wenn ihr auf der Suche seid – ob im Internet oder auf anderen Wegen.

Idealerweise freut sich ein Tier aus dem Tierheim über ein neues, liebevolles Zuhause. Danke!

Weitere Informationen findet ihr auch unter hier.