Zuhause gefunden: Hündin Lady war für ihren neuen Menschen vorbestimmt

Happy End Hündin Lady - Vera Seegers

Hündin Lady hat über shelta ihr Zuhause gefunden. Ein Erfahrungsbericht von Vera S.

Am 15. Februar ist meine Liebe Rudi, der aus der Tötung auf Gran Canaria kam, mit fast 18 Jahren in meinen Armen gestorben. Seit dem habe ich Tagebuch geschrieben, in dem ich alles erzählt habe, was mich bewegt und dabei auch viele Tränen, die einen See füllen könnten, geweint. Ich habe eine Schamanin kontaktiert, die mir von Rudi Dinge erzählte, die mich einfach mit Freude erfüllten. Dann saß ich am 15. Februar 2016 wieder am Tagebuch und weinte, als ich wie ferngesteuert den Laptop öffnete und auf shelta ging. Mit dem Gedanken, einen Double von Rudi zu finden. Es gab auch welche, aber ich blieb bei einem kleinen Mix aus Kroatien hängen. Im Profil stand Notfall und geschätztes Alter 10 Jahre. Ich war vollkommen elektrisiert.

Die Geschichte dahinter: Lady war im sogenannten Tierwald an einen Baum gebunden. Dort hatte sie auch 6 Welpen geboren. Dann kam jemand, um die Hunde zu erschießen. Sie hat sich schwerverletzt losgerissen und einen ihrer Welpen mitgenommen. Später wurde Lady blutend in einem Graben von Tierschützern gefunden und auch gesund gepflegt. Ihr Welpe wurde schnell vermittelt. Die Menschen, die sich für Lady entschieden hatten, zogen ihre Zusage wieder zurück. Und da war ich!! Ohne auch nur eine Sekunde zu zögern.

14 Tage später war sie hier. Vor Angst hatte sie beim Transport die Tierschützer gebissen. Aus der Box raus, kam sie aber auf Anhieb zu mir. Das war LIEBE! Bei mir lebt noch ein Yorki aus dem Tierschutz, aber das war für meine Lady überhaupt nicht wichtig.

Ihren Namen hat sie bereits schon dort erhalten und er passt einfach zu ihr: Lady ist fein, klug, schön und sensibel. Ob sie schon tatsächlich 10 Jahre alt ist, glaubt der Tierarzt nicht, da sie gute Zähne und sehr klare Augen hat.

Sie ist meine große Liebe und wir sind einfach ein Traumpaar! Aus dem Napf fressen mag sie allerdings nicht, sondern immer nur aus meiner Hand. Und ihre Liebe zeigt sie mir tagtäglich.

Und ich sage oft: Das war kein Zufall! Die Schamanin sagte mal zu mir, dass mein Rudi es bereits weiß, dass ein neuer Hund in mein Leben tritt und er keinesfalls eifersüchtig ist. Und das war bereits zwei Jahre zuvor.

Ich kann jeden Menschen nur bitten, diesen wunderbaren Geschöpfen ein gutes Leben zu bieten. Sie geben alles tausendfach zurück.

Wenn auch Du Dein Tier bei shelta gesucht und gefunden hast und bereit bist, Deine Erfahrungen mit uns zu teilen, dann freuen wir uns über eine E-Mail an  

2 Gedanken zu “Zuhause gefunden: Hündin Lady war für ihren neuen Menschen vorbestimmt

  1. So ähnlich wie bei mir. Meine Joy musste ich mit vierzehn Jahren einschläfern . Mache mir so Vorwürfe da ich einen Tag zu spät zum Tierarzt gegangen bin habe es als Magen Darm abgetan dabei hatte sie so Schmerzen Herz versagt Alessandro ging so schnell ich ertrage diesen Gedanken nicht. So kam Chloe eine Hündin aus der Tötung Rumänien auf dem Bild direkt gedacht ja das ist sie kann ich wieder gut machen hilft Joy leider auch nicht mehr. Es hat soooo lange gedauert bis sie hier war manchmal habe ich gedacht ist ein Fake immer Sorge ist so kalt das ich auch schon dachte abzusagen was ich auch gemacht habe als ich die Nachricht bekahm Chloe ist nicht auf dem Transport war sie doch ein Glück ist sie da seit sechs Wochen unsere Seelentrösterinn . Ich muss mich bei den Tierschützerin tausenmal bedanken.

    • Hallo Kirsten, es ist bestimmt sehr schwer, sein Seelentier gehen zu lassen. Tut uns Leid, dass Du diese Entscheidung treffen musstest. Aber auch schön zu hören, dass ein Vierbeiner wieder einen Platz in Deinem Herzen gefunden hat. Hast Du Chloe bei shelta gefunden? Alles Gute, Dein shelta-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.