Zwergkaninchen Iwanka ist unser Notfalltier des Monats

Das Zwergkainchen Iwanka in Bretnig-Hauswalde ist unser Notfalltier des Monats. Da Iwanka seit Jahren an chronischem Kaninchenschnupfen leidet, lebt sie bereits seit 2012 im Tierheim und konnte bisher kein Zuhause finden. Im Dezember 2012 wurde das Zwergkaninchen zum Tierschutzverein Hoffnung für Tiere gebracht, da ihr Partner verstorben war und die Besitzer keine Kaninchen mehr halten wollten.

Drei Jahre lang leistete Iwanka dem Kaninchen Felix Gesellschaft, bis dieser im hohen Alter 2015 starb. Die beiden waren ein Traumpaar, sie schmiegten sich aneinander und putzten sich gegenseitig. Als Felix ging, war Iwanka sehr traurig. Im Anschluss fand Iwanka eine Partnerschaft mit Kaninchenmädchen Feenja, die leider ebenfalls vor einigen Wochen verstarb.

Iwanka ist nun sehr traurig und ganz und gar einsam. Daher wäre es schön, wenn Iwanka einen geeigneten Platz finden könnte, bei welchem sie viel mehr Zuwendung hat als im Tierheim und – wenn möglich – trotz ihrer Krankheit geeignete Gesellschaft (alle ihre Partner hatten ebenfalls Katzenschnupfen). Wenn Du Iwanka ein tolles Zuhause geben magst, findest Du hier alle Infos sowie Kontaktdaten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.