Wie viel Beschäftigung und Auslastung brauchen Haustiere?

Hund und Katze beschäftigen_Maria Pannenberg

Hin und wieder brauchen auch Haustiere Abwechslung und Beschäftigung. Foto: Maria Pannenberg

Immer wieder hört und liest man, dass es wichtig ist, seine tierischen Lieblinge auszulasten. Doch was bedeutet das eigentlich, warum brauchen Hunde und Katzen artgerechte „Auslastung“? Wobei Auslastung wahrscheinlich das falsche Wort ist. Richtiger wäre zu sagen, dass Hund und Katze hin und wieder Beschäftigung und Abwechslung im Alltag benötigen, damit sie ihren natürlichen und artspezifischen Instinkten folgen können und keine Langeweile aufkommt. Weiterlesen

Katzenverhalten: Darum lieben Katzen Kartons

Darum lieben Katzen Kartons_Andrea-Bauer

Egal ob groß oder klein – Katzen lieben Kartons. Foto: Andrea Bauer

Katzen können Kartons einfach nicht widerstehen. Selbst die kleinsten Pappkisten haben eine nahezu magische Anziehungskraft auf unsere Samtpfoten, und „passt nicht“, kennt Katze nicht. Im Internet gibt es unzählige Bilder und Videos von Katzen in Kartons, doch warum lieben Katzen Kartons so sehr?

Es gibt einige Versuche und sogar Studien, die dieses Phänomen erklären möchten. Einige Erklärungen, warum Katzen auf Kartons stehen, haben wir mal aufgelistet. Weiterlesen

Mit Hund im Dunkeln – Tipps fürs Gassigehen

Mit Hund im Dunkeln - Tipps fürs Gassigehen

Von Lisa F., shelta-Team

Da ist er wieder, dieser Herbst. Und mit ihm die ständig drohende Dunkelheit, die mich zwingt, meinen Tag genau zu planen, um meiner kleinen Hündin Dotty möglichst viele und ausgiebige Spazierrunden im Hellen zu ermöglichen. Leider klappt das nicht immer und so manches Mal geraten wir doch in die Dunkelheit – vor allem dann, wenn wir uns dafür entscheiden, noch ein bisschen länger draußen zu bleiben. Weiterlesen

Kleintiere im Winter – Tipps fürs Außengehege

Meerschweinchen im Schnee_hottemax_pixabay

Auch Kleintiere wie Meerschweinchen und Kaninchen können draußen überwintern. Foto: Hottemax/Pixabay

Kleintiere wie Meerschweinchen und Kaninchen können auch im Winter draußen gehalten werden. Dann legen sie sich ein dichtes Winterfell zu und können so den kalten Temperaturen im Außengehege trotzen. Dennoch sollten ein paar Vorbereitungen getroffen werden, damit Eure Kleintiere draußen fit und gesund bleiben. Weiterlesen

Hund als Haustier – Tipps für die Hundehaltung

Hund als Haustier_Tipps-Hundehaltung_Rebecca-Schönbrodt-Rühl_Pixabay

Der Hund gilt als bester Freund des Menschen. Foto: Rebecca Schönbrodt-Rühl/Pixabay

Einen Hund als Haustier aufzunehmen bedeutet in erster Linie viel Spaß und einen treuen tierischen Begleiter an seiner Seite zu haben. Gleichzeitig brauchen Hundehalter aber auch Zeit und Geduld, um ihrem Vierbeiner eine artgerechte Haltung zu ermöglichen.

Wenn Ihr einen Hund adoptieren wollt, gibt es einiges, worauf Ihr als künftige Hundehalter achten müsst. Zu allererst sollte ein Tier keine spontane Entscheidung sein. Was zu einer artgerechten Hundehaltung gehört und weitere Tipps zur Hundehaltung findet Ihr in diesem Artikel. Weiterlesen

Notfalltier Katze Gucci hat für ihr neues Zuhause überlebt

Notfalltier Katze Gucci_Anna K.

Katze Gucci wollte noch nicht sterben. Foto: Anna K.

Gucci gehört zu der Art von Notfalltieren, die selten eine Chance auf ein neues Zuhause bekommen: Denn sie ist alt, ziemlich krank und hat keine Chance mehr auf ein langes Leben. Doch die starke Siamdame hat wahrscheinlich nur auf den richtigen Menschen gewartet. Und gefunden. Ihr Frauchen Anna K., die im Tierheim arbeitet, nahm den Stubentiger „zum Sterben“ nach Hause. Doch Gucci war noch lange nicht soweit. Weiterlesen

Feline Leukämie-Virus (FeLV) bei Katzen

FelineLeukämievirusbeiKatzen_FeLV_DimitrisVetsikas-Pixabay

Dimitris Vetsikas/Pixabay

Das Feline Leukämievirus (FeLV) ist bei Katzen eine der häufigsten tödlich verlaufenden Krankheiten, obwohl die Infektionen bei Katzen in den letzten Jahren zurückgegangen sind.

Die Feline Leukämie ist eine typische Kratzenkrankheit und kann daher nur von Katze zu Katze übertragen werden. Für andere Tiere und Menschen ist die Katzenleukämie nicht gefährlich oder ansteckend. Beim FeLV ist das Immunsystem des Tieres stark geschwächt, was oft auch zu anderen schweren Krankheiten und Infektionen führen kann. Mögliche Anzeichen, Verlauf und die wichtigsten Infos zur Krankheit haben wir für Euch zusammengestellt. Weiterlesen