Hündin Chanelle ist unser Notfalltier des Monats

Franzi Notfalltier des Monats Tasso sheltaDie Hündin Chanelle, auch genannt Franzi, ist unser Notfalltier des Monats, denn sie hat Schwierigkeiten, ein liebevolles Zuhause zu finden.

Franzi kam als Abgabehund in das Tierheim Zweibrücken, da die Dame, bei der sie von Welpenbeinen an lebte, ins Seniorenheim kam. Eigentlich war geplant, dass Franzi in der Familie bleiben kann, doch das hat leider nicht geklappt. Bei der Familie war sie die letzten beiden Wochen auch, bis die Familie an Franzi kapitulierte, da sie nicht mit ihr klar kamen und die Kinder in Gefahr sahen.

In ihrem vorherigen Leben wurde Franzi vermutlich einerseits sehr verwöhnt, bekam anderseits aber auch keine Regeln und Grenzen aufgezeigt, was sie in vielen Situationen schnappen oder auch zubeißen lässt. Man muss mit ihr noch an ihrem Verhalten arbeiten, damit das Zusammenleben nicht in Stress ausartet und es zu weiteren Vorfällen kommt.

Eine Vermittlung zu einer Familie mit Kindern kommt deshalb keinesfalls in Frage. Franzi ist zwar über 8 Jahre alt, ist aber für ältere Menschen zu aktiv.

Wer sich gerne einbringen und Franzi ein Für-Immer-Zuhause geben möchte, der findet hier alle Infos sowie Kontaktdaten.

 

 

 

4 Gedanken zu “Hündin Chanelle ist unser Notfalltier des Monats

  1. Hallo, wie schon im Kommentar beschrieben, interessiere ich mich für meine Nachbarin für Chanelle.
    Sie ist sehr rüstig und geht tagtäglich in unserem Wald spazieren.

    Ich würde sie angesichts ihres Alters unterstützen.
    Wir wohnen nahe bei Zweibrücken in Saarburg an der Saar.

    Freue mich über eure Rückmeldung und bedanke mich für die sagenhaft tolle Arbeit, die ihr für unsere Tiere leistet.

    Beste Grüße
    Mieke

    • Hallo Mieke,
      danke für deinen Kommentar und auch für die superlieben Worte.
      Wie schön, setzt euch doch bitte direkt mit dem mit dem Tierschutzverein Zweibrücken Stadt & Land in Verbindung. Hier findet ihr die Kontaktdaten.
      Wir drücken die Daumen.
      Viele liebe Grüße,
      dein shelta Team

  2. Hallo,

    Ich interessiere mich sehr für Franzi.
    Wissen muss ich, ob sie mit anderen, sehr friedlichen Hunden klarkommt. Zudem müßte sie in der Lage sein mehrere Stunden tagsüber mit den vorhandenen Hunden alleine zu vleiben, da ich arbeiten muss.
    Meine Hunde machen das prima.
    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

    • Hallo Dagmar,
      wie schön 🙂 Franzi versteht sich grundsätzlich mit anderen Hunden. Um deine andere Frage zu klären, schlagen wir vor, dass du dich direkt mit dem Tierschutzverein Zweibrücken Stadt & Land in Verbindung setzt.
      Viele liebe Grüße,
      dein shelta Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.