Hund Pelle ist unser Notfalltier des Monats

Hund Pelle sucht liebes Zuhause Tasso sheltaPelle ist ca. vier Jahre alt und ein Parson-Terrier-Rüde. Aller Wahrscheinlichkeit nach – gibt der Kleine Gandenhof an – wurde er hinter einem Fahrzeug hinterhergezogen. Pelle erlitt lebensgefährliche Verletzungen.

Pelle konnte sich trotz seiner schwersten Verletzungen auf einen Hof schleppen, wo er von tierlieben Menschen gefunden wurde. Man konnte nicht sofort das gesamte Ausmaß seiner Verletzungen erkennen, und seine Wunden verschlimmerten sich.

Der Kleine litt unter unsagbare Schmerzen und man musste über die Erlösung nachdenken. Da er aber trotz des schlimmen Zustandes immer freundlich war und auch sein Futter aufnahm, sollte er eine Chance bekommen. Pelle kämpft ganz tapfer, aber es ist nicht leicht. Nun sucht er wirklich herzensgute Menschen, die für ihn da sein und ihn unterstützen können wo es nur geht.

ACHTUNG, DIE KOMPLETTE GESCHICHTE VON PELLE ENTHÄLT DRASTISCHE INHALTE

Wer Pelle helfen und ihm ein liebevolles Plätzchen und Pflege bieten kann, findet seine Geschichte hier, sowie auch alle Infos und Kontaktdaten. Da die Geschichte nichts für schwachen Nerven ist, haben wir die gesamte Geschichte nicht direkt an dieser Stelle aufgenommen.

 

 

2 Gedanken zu “Hund Pelle ist unser Notfalltier des Monats

  1. Ich habe eben die Geschichte des kleinen Pelle hier gelesen und bin fassungslos über die Grausamkeit mancher Menschen. Wie kann man so herzlos und kalt sein einem Tier sowas anzutun? Ich habe selbst eine Parson Russell Hündin und einen Bodeguero und liebe beide über alles. Ich wünsche dem kleinen Pelle alles erdenklich Gute, das er alles gesundheitlich so gut es geht übersteht und eine tolle Familie oder einen tollen Menschen bekommt, die ihn lieben. Ich drücke alle Daumen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.