Katze Maja hat über shelta ein Zuhause gefunden

Ein Erfahrungsbericht von Giovanna und Matthis mit Simba2015-04-14 12.50.26

Anfang April hatten wir (endlich) nach monatelangen Tierarztbesuchen eine Diagnose für einen von unseren zwei Katern bekommen: er hatte FIP. Leider mussten wir ihn bei dieser Diagnose erlösen und hatten nun ein neues „Problem“ bei uns in der Wohnung – unser Kater Simba, der mit seinem verstorbenem Brüderchen zu uns mit 3 Monaten kam und nie auch nur einen Tag von ihm getrennt war.

Nach der ersten Nacht alleine fing er an zu weinen. Ich sage mit Absicht weinen, weil er noch nie so herzzerreisend gemiaut hatte. Außerdem hat er nach etwas in unserer Wohnung gesucht. Das ging eine Woche so, bis wir uns dafür entschieden haben, eine neue Spielgefährtin für Simba zu holen.

So stießen wir dann über shelta auf die 3-jährige Katzendame Maja, die über einen Verein von Spanien nach Deutschland auf eine Pflegestelle gekommen ist. Ihr kleiner Knickschwanz hatte uns auch nicht gestört und außerdem hatte sie uns charakterlich überzeugt.

Sie war schon mal vermittelt, jedoch hatte die Familie nach nur zwei Tagen aufgegeben, weil sich der schon vorhandene Kater komisch verhalten hatte. Dass Maja auch 2 Jahre auf der Pflegestelle verbracht hat verstehen wir auch nicht. Sie ist eine sehr liebenswerte, süße und angenehme Katze. Die Zusammenführung mit Simba ist geglückt – mittlerweile nach 3 Wochen spielen die Beiden miteinander, putzen sich gegenseitig und schlafen sogar nebeneinander auf dem wohl besten Schlafplatz, den es für Katzen gibt – unserem Bett.

Bald darf Maja auch Freigang in unserem schönen Garten und dem angrenzenden Wald genießen!

Wenn auch du dein Tier bei shelta gesucht und gefunden hast und bereit bist, deine Erfahrungen mit uns zu teilen, dann freuen wir uns über eine E-Mail an 

2 Gedanken zu “Katze Maja hat über shelta ein Zuhause gefunden

  1. Eure Geschichte erinnert an meine. Auch ich hatte zwei Kater auch Brüder die nie auch nur einen Tag getrennt waren. Leider musste einer davon letztes Jahr sterben da er Krebs hatte und der andere miaut seit dem was seine Lungen hergeben. Nur War ich noch nicht bereit einen neuen Artgenossen ins Haus zu holen. Jetzt nach 1 1/2 bin ich dazu bereit und hoffe das die Adoption eines kleinen Katers aus Bulgarien klappt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.