Notfalltier des Monats: Charmanter Kater Filou – FeLV positiv – sucht passende Mitbewohner

Kater Filou

Kater Filou ist FeLV-positiv und sucht ein passendes Zuhause.

Filous Start ins Leben war nicht einfach. Als kleines, ungewolltes Kitten wurde er ausgesetzt und hatte keine großen Überlebenschancen. Zum Glück wurde er von Menschen gefunden und in ein Tierheim auf Sardinen gebracht. Hier konnte er sich von seinem anstrengenden Streunerdasein erholen, wurde gepflegt und aufgepäppelt.

Der nächste Schicksalsschlag folgte beim Tierarzt: Bei einer Routineuntersuchung wurde Kater Filou positiv auf Leukose (FeLV) getestet. Filou ist aber absolut symptomfrei. Jetzt lebt der charmante Stubentiger auf einer Pflegestelle in Bayern. Hier zeigt sich Filou menschenbezogen und verschmust. Er ist sehr neugierig und verspielt.

Inzwischen ist der kleine Streuner zu einem großen Kater herangewachsen. Er ist voller Energie und versteht leider nicht, dass er sich die große weite Welt nur durch das Fenster oder aber vom Balkon aus ansehen darf, wo er doch so gerne alles auf eigenen Faust entdecken würde.

Da FeLV positive Katzen nicht in den normalen Freigang können, werden liebe Menschen gesucht, die sich von seinem Befund nicht abschrecken lassen und ihm viel Zeit und Liebe schenken. Für Filou wäre ein Zuhause mit gesichertem Balkon oder Terrasse ideal. Ob eine  Familie mit Kindern, ein Paar oder Single, das ist Filou egal. Er möchte nur endlich ankommen.

Wenn du Filou ein behütetes Katzenleben schenken möchtest, dann melde dich bitte direkt bei Streunerherzen e.V.

Kater Filou im Freien

Hier erfährst du mehr über shelta-Notfalltier Kater Filou:

  • Rasse: Europäisch Kurzhaar
  • Alter: etwa 1 Jahr und 8 Monate
  • Besonderheiten: positiv auf Leukose (FeLV) getestet
  • Hier findest du weitere Bilder und die Kontaktdaten für die Vermittlung: shelta-Profil Kater Filou

3 Gedanken zu “Notfalltier des Monats: Charmanter Kater Filou – FeLV positiv – sucht passende Mitbewohner

  1. Schade ich brauche einen Freisinger.,.Meiner ist leider gestorben,mit 8Jahren an Thrombose. Jetz habe ich nur noch seine Mutter,und die fühlt sich einsamm😪

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.