shelta-Notfalltier des Monats: Wuscheliger Hund Moccio

shelta_Notfalltier_Hund-Moccio_Befreite-Hunde-e.V

Moccio ist ein wuscheliger, knapp 4-jähriger Rüde. Er sucht sein passendes Zuhause und Menschen, die ihn so nehmen wie er ist.

Der Vierbeiner wurde blutend auf der Straße gefunden. Zum Glück waren die Verletzungen nicht so schlimm, sodass alles gut verheilt ist. Dabei stellte sich jedoch heraus, dass Moccio auch krank war. Er war Dirofilaria-positiv und hat nun auch eine lange Behandlungszeit hinter sich. Während der Therapie war er sehr stark und ist nun vollständig genesen. Leider wird Moccio bei Tierärzten nervös.

Wie ist Moccio so?

Der grau-braun-weiße Hund ist nett, ruhig und leise. Auf andere Hunde geht er friedlich und freundlich zu. Mit Katzen versteht er sich nicht so gut.

Moccio baut eine starke Bindung zu seinen Menschen auf und schätzt deren Fürsorge und Streicheleinheiten. Er mag es nur nicht, wenn ihn jemand an den Rücken fasst. Auch das notwendige Bürsten würde er am liebsten umgehen. Daher sollte der künftige Halter mit Ruhe und Geduld dranbleiben. Draußen erkundet der Rüde die Umgebung und lässt sich von nichts stören.

shelta_Notfalltier_Hund-Moccio_Befreite-Hunde-e.V_001

shelta_Notfalltier_Hund-Moccio_Befreite-Hunde-e.V_002

Hier erfährst du mehr über shelta-Notfalltier-Hund Moccio

  • Alter: etwa 3 Jahre und 9 Monate alt
  • Fellfarbe: grau-braun-weiß
  • Besonderheiten: war an Dirofilaria erkrankt, ist völlig genesen
  • Aufenthaltsort: auf einer Pflegestelle von Befreite-Hunde e.V. in 83395 Freilassing
  • Hier findest du weitere Bilder und die Kontaktdaten für die Vermittlung: Moccios shelta-Profil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.