shelta-Notfalltier des Monats: Rüde Keno auf drei Beinen

Tierschutz_Hund_Keno_Tierheim-Hanau_1

Keno sucht eine aktive Familie. © Tierheim Hanau

Das ist Keno, ein toller Dreibeiner, der eine liebevolle und aktive Familie sucht. Ja, hinten rechts fehlt dem Rüden ein Bein – doch für Keno ist das völlig in Ordnung. Er ist flott unterwegs, wälzt sich auch gerne auf der Wiese und hat echte Lebensfreude. Gib ihm eine Chance auf ein tolles Zuhause und lerne den Mischlings-Rüden doch mal kennen. Weiterlesen

shelta-Notfalltier des Monats: Glückskatze Arya mit Handicap

Notfalltier des Monats Arya

Tricolor-Katze Arya

Die fast 4-jährige Arya ist wieder auf der Suche nach einem eigenen Zuhause. Diesmal soll es aber für immer sein. Die junge Katzendame hat schon einiges in ihrem Leben erlebt. Außerdem ist ihr vorderes linkes Pfötchen verkürzt.

Auf ihrer Pflegestelle lebt die dreifarbige Katze mit fünf anderen Stubentigern zusammen. Leider versteht sie sich zunehmend nicht mit anderen Katzen und meidet jeglichen Kontakt. Das zeigt Arya ganz deutlich, in dem sie auch faucht, wenn andere Katzen mit ihr spielen möchten. Deshalb braucht sie keine Spielkameraden im neuen Zuhause. Weiterlesen

Notfalltiere des Monats: Katzenduo Versace und Osiris

shelta_Notfalltierkatzen_Versace-und-Osiris

Versace, auch Foxy genannt, ist ein roter Kater. Sein Kumpel Osiris ist ein strammer Katzenbursche. Beide sind 2009 auf die Welt gekommen und haben seitdem viel erlebt.

Die Kater waren eigentlich schon so gut wie tot, beide saßen als Kitten in einer spanischen Tötungsstation. Sie hatten das unfassbare Glück, dass sie von Katzenhilfe Katzenherzen e.V. gerettet werden konnten.

Weiterlesen

Notfalltier des Monats: Beagle-Mix Bea mit Handicap

 

Bea ist eine Beagle-Mischlingsdame und wurde am 14. Februar geboren. Wer am Valentinstag auf die Welt kommt, kann nur pure Liebe sein. Bea ist durch und durch eine sanfte Seele und möchte allen Menschen gefallen. Ohne zu zögern legt sie sich vertrauensvoll auf den Rücken und lässt sich den Bauch streicheln.

Weiterlesen

Notfalltier des Monats: Katze Nanouk mit einem Auge

Nanouk hat eine wunderschöne Fellfarbe. Mit ihren fast 10 Jahren hat sie schon viel erlebt. Im vergangenen Jahr wurde ein Auge entfernt, da ein Tumor entdeckt wurde. Die Prognose ist gut und es ist unwahrscheinlich, dass der Tumor gestreut hat. Ihr Handicap stört sie nicht weiter.

Weiterlesen

Notfalltier des Monats: Kater Arlo und Marcus

Marcus und Arlo

Das Leben der beiden jungen Kater begann leider auf der Straße. Zum Glück durften sie aber jetzt auf eine Pflegestelle bei Hannover einziehen. Was jetzt noch fehlt, ist eine liebevolle Familie, bei der diese beiden Stubentiger einen Platz im Leben haben.

Weiterlesen

Zwei Notfalltierkatzen stehen trotz Handicap mitten im Leben

 

Von Heike W.D., TASSO-Team

Die beiden Katzen Toto und Tiki haben trotz Handicap ein tolles Zuhause gefunden. Beide stammen aus einem Wurf einer trächtigen Fundkatze aus dem Tierheim Mainz. Jetzt leben sie in einer großen Katzenfamilie bei Heike und ihrem Mann.

Update September 2021: Tiki und Toto leben jetzt seit etwa einem Jahr in ihrem Zuhause und fühlen sich pudelwohl. Sie haben sich zu verspielten jungen Katzen entwickelt. Und Tikis Handicap? Ihrer Pfote geht es nach wie vor sehr gut. Die Pfote „wächst“ normal mit, hat sich aber hinsichtlich der Beweglichkeit nicht verändert. Die Krallen bei der verkürzten Pfote müssen ihre Menschen im Auge behalten, weil sie sich nicht natürlich abwetzen können. Diese werden regelmäßig vorsichtig gekürzt, damit sie nicht einwachsen. Mit ihren beiden älteren Katzenkumpels Mitso und Kosta klappt das Zusammenleben auch super. Im eigenen gesicherten Garten können sich die Samtpfoten bei Wind und Wetter austoben. Wobei, wenn es regnet kuscheln sie sich drinnen lieber zusammen.

Tikis und Totos Happy End: So haben die beiden Katzen ihr neues Zuhause gefunden

Weiterlesen

Notfalltier des Monats: Hündin Paula mit Rolli

Notfalltier Huendin_Paula unterwegs mit Rolli

Mischlingshündin Paula hat in ihrem kurzen Leben schon einiges mitgemacht: Es wird vermutet, dass sie entweder angefahren oder anderweitig verletzt wurde, da sie mit einem offenen Hinterbein aufgefunden wurde. Deswegen ist der Vierbeiner seit dem mit einem Rolli unterwegs. Aber das stört Paula keineswegs, sie hat ihren Lebensmut nicht verloren, sie liebt es zu spielen und tobt mit ihrem Rolli gerne mit anderen Hunden über die Wiese. Weiterlesen

Notfalltier des Monats: Dreibeiner Tango

shelta Notfalltier_Hund_Tango im Wald_dreibeinig

Wie wäre es mit Tango? Nicht dem Tanz, sondern diesem lebensfrohen Dreibeiner. Die Menschen auf seiner Pflegestelle nennen ihn Charmeur und Herzenshund. Er lebt dort mit anderen Hunden und Katzen zusammen.

Fremden gegenüber ist Tango noch etwas scheu und vorsichtig. Auch bei Besuch zieht er sich erstmal zurück. Er braucht einfach Liebe und ein bisschen Geduld. Tango entscheidet selbst, wann er bereit ist auf Menschen zuzugehen. Weiterlesen

Notfalltier des Monats: Schüchterner Kater Lutz sucht sein Glück

shelta_Notfalltier_Katze-Lutz

Was Kater Lutz in seinem Leben schon alles erlebt hat, das wird man wahrscheinlich nie erfahren. Er musste sich wohl allein draußen durchschlagen. Eines Tages tauchte er völlig heruntergekommen an einem Stall auf, verschwand dann aber wieder für einige Wochen, bis er endlich „eingefangen“ werden konnte. Weiterlesen