Mischlingshund – Welche Rasse steckt drin?

Die meisten Mischlinge kommen aus dem Tierschutz. Was sie erlebt haben und woher sie ursprünglich kommen, ist häufig unbekannt. Auch wenn wir nie erfahren werden, wie das Leben unserer Tierschutzhunde früher genau aussah, kommt es darauf am Ende nicht an. Wichtig ist, dass Tier und Mensch zueinander passen und der Vierbeiner sich in seinem Zuhause wohlfühlt. Und dennoch sind viele Hundehalter neugierig, welche Rasse sich in ihrem Mischling verbirgt. Du sicherlich auch.

Auch bei TASSO sind viele unserer Büroschnauzen Mischlinge, die uns immer wieder mit ihrem Wesen überraschen. Unbewusst fragen wir uns doch oft, welche Rasse denn in ihnen stecken könnte. Am 31. Juli wird der „Tag des Mischlingshundes“ gefeiert und wir feiern natürlich mit.

Deswegen stellen wir hier einige TASSO-Büroschnauzen vor. Rate doch mit und kommentiere unter dem Beitrag. Was denkst du, welche Rassen könnten in den jeweiligen Vierbeiner stecken?

Welche Rasse steckt drin?

Klick auf einen Vierbeiner, dann werden dir die Infos größer angezeigt.

#MeinSuperMischling

Feier den „Tag des Mischlingshundes“ mit uns. Bist du auch auf Instagram unterwegs? Dann poste in deiner Story ein Bild deines Mischlings. Verlinke uns mit @tassoev und/oder nutze den Hashtag #MeinSuperMischling. Wir teilen dein Bild dann gerne in der TASSO-Instagram-Story.