Katzenverhalten: Warum Katzen nachts aktiv sind

Warum lassen dich Katzen nachts nicht schlafen_Katze auf Kopfkissen_(c) Micharesa Czok

Viele Katzen sind ziemliche Frühaufsteher. Katze liegt auf einem Kopfkissen. Foto: Micharesa Czok

Kratzen an der Schlafzimmertür, toben auf dem Bett oder lautes Miauen um vier Uhr morgens. Viele Katzenhalter kennen dieses Verhalten ihrer Samtpfote oft nur zu gut. Wenn der Tag der Katze schon nachts beginnt, macht sie sich gerne auch bei ihren Haltern bemerkbar. Doch warum lässt sie ihren Menschen nicht schlafen? Und warum wollen die Vierbeiner so früh schon beschäftigt werden? Wir haben dieses typische Katzenverhalten mal etwas unter die Lupe genommen. Weiterlesen

Tipps: Mit dem Hund an den See

Mit dem Hund an den See_Hund springt ins Wasser

Im See können sich Vierbeiner bei heißen Temperaturen spielerisch abkühlen. Foto: © Rosi Detjens

Sommerzeit ist Badezeit. Und was gibt es da Schöneres als einen Ausflug an den See. Alles ist gepackt und in wenigen Minuten soll es losgehen. Doch halt! Was ist mit dem Hund? Gerne würdet Ihr Euren vierbeinigen Freund mitnehmen, schließlich ist er ja ein Familienmitglied und nicht nur wir freuen uns bei heißen Temperaturen über eine Abkühlung. Nein, auch Euer Hund. Doch je länger Ihr darüber nachdenkt, desto mehr fragt Ihr Euch wahrscheinlich, was Ihr beim Baden mit Eurem Vierbeiner zu beachten habt. Was soll mitgenommen werden? An welchen Seen ist das Schwimmen mit Hunden überhaupt erlaubt? Und wie verhaltet Ihr Euch richtig am See?

Im Allgemeinen lässt sich sagen, dass ein Ausflug an den See durchdacht und geplant werden muss, damit es Eurem Vierbeiner stets gut geht. Im Nachfolgenden haben wir für Euch ein paar Tipps zusammengestellt, damit der Ausflug an den See zum vollen Erfolg wird. Weiterlesen

Wenn Katzen alt werden – Tipps für das Zusammenleben mit älteren Samtpfoten

Wenn Katzen alt werden-schwarze Seniorkatze (c)Mary Pahlke_Pixabay

Ältere Katzen werden in der Regel ruhiger und suchen mehr Kontakt zum Menschen. Schwarz-weiße Katze liegt entspannt. (c) Mary Pahlke/Pixabay

Das Altern gehört zum Leben einfach dazu, so werden auch unsere geliebten Katzen mit der Zeit älter. Was an sich doch auch ganz schön ist, denn auch unsere Samtpfoten verändern sich im Alter. So lernen wir noch einmal eine ganz neue Seite von ihnen kennen. Es heißt, sie werden schmusiger, ruhiger und suchen mehr die menschliche Nähe. Wahrscheinlich trifft das nicht auf jede Katze zu, aber einige suchen bestimmt mehr Nähe im Alter.

Doch dann gibt es leider auch die andere Seite: Mit dem Alter kommen die Wehwehchen und der Körper ist nicht mehr so fit. Was verändert sich, wenn Katzen alt werden? Wie können wir unsere älteren Samtpfoten unterstützen? Ein paar Tipps haben wir für Euch zusammengetragen. Weiterlesen

Außengehege für Kleintiere

Außengehege Kleintiere_Meerschweinchen im Holzhäuschen_(c)pixabay

Auch Kleintiere können ganzjährlich im Außengehe leben. Meerschweinchen im Holzhäuschen (c) Pixabay

Auf der Wiese rumlaufen, vor sich hin buddeln, sich die Sonne auf den Pelz scheinen lassen und einfach die frische Luft genießen: das alles ist in einem Außengehege beziehungsweise Freigehege für Kleintiere möglich. Kleintiere wie Kaninchen oder Meerschweinchen genießen die Zeit draußen mit ihren Artgenossen und können sogar das ganze Jahr über im Garten leben.

Wenn Ihr Eurem kleinen tierischen Liebling den Traum vom Außengehege erfüllen möchtet, müsst Ihr jedoch auf einige Dinge achten. Denn dafür braucht Ihr auf jeden Fall genügend Platz im Garten. Weiterlesen

Kleintierhaltung – zwischen Liebhaben und Verantwortung

Kleintierhaltung-Kaninchen, Hamster, Meerschweinchen, Wellensittich

Kleintiere sind anspruchsvoll und bedeuten viel Arbeit aber auch Spaß. © Malik Karakus, Tina Pauluweit, Pixabay

Sie sind süß, klein und haben weiches Fell: Kleintiere wie Kaninchen, Meerschweinchen, Hamster & Co. Irgendwann im Leben wird jeder bestimmt einmal mit dem Wunsch nach einem Kleintier konfrontiert, sei es nun der eigene oder der des Kindes. Wichtig ist jedoch, dass ein Kleintier nicht als „pflegeleicht“ angesehen werden sollte. Denn die kleinen tierischen Freunde sind ziemlich anspruchsvoll und die Aufgaben, die täglich erledigt werden müssen, dürfen nicht unterschätzt werden.

Bevor ein kleines Tier bei Euch einzieht, solltet Ihr Euch unbedingt über die artgerechte Haltung und Ernährung informieren und Euch einige Fragen stellen: Kann ich dem kleinen tierischen Mitbewohner den benötigten Platz bieten? Habe ich Zeit für die Pflege? Passen seine Bedürfnisse zu meinem Lebensstil? Weiterlesen

Katze zugelaufen: Wie verhalte ich mich?

Oftmals kommt es vor, dass Katzen vor dem eigenen Zuhause „gefunden“ werden oder vermeintlich jemandem zulaufen. Dies kann eine Situation sein, in welcher die Katze Hilfe benötigt oder auch nicht. Viele Freigänger lieben es, auch durch ein größeres Revier zu stromern und verweilen dabei auch einmal an ihnen angenehmen Plätzen. Es gilt also immer genau abzuwägen, ob Dir eine Katze wirklich zugelaufen ist oder ob diese einfach nur ihren Spaziergang macht. Weiterlesen

Tierische Namen – wie finde ich den passenden Namen für mein Haustier?

Tierische Namen_Tiernamen Hund und Katze

Wie kam Euer Haustier zu seinem Namen?

Die Namensfindung ist eine richtige Herausforderung: Schließlich kann der auserwählte Name, zumindest bei Personen nicht einfach geändert werden und begleitet einen sein ganzes Leben. Auch die Wahl des Tiernamens für den geliebten Hund, die geliebte Katze oder ein anderes Haustier, gestaltet sich nicht immer leicht. Denn a) der Name muss zum Tier passen, b) er muss ruftauglich für die Hundewiese sein, c) der tierische Freund muss auch darauf reagieren.

Doch wie soll man seinen felligen Begleiter nennen? Wo findet man Inspiration? Und worauf sollten Tierhalter beim tierischen Namen achten? Wir haben uns mal Gedanken für Euch gemacht.  Weiterlesen

Wohnungssuche mit Haustier

Wohnungssuche mit Haustier_Hund und Katze auf Sofa (c) Stefanie Steiner

Eine Wohnung mit Haustier zu finden ist ziemlich schwer. Foto: Hund und Katze auf dem Sofa. (c) Stefanie Steiner

Eine passende Wohnung zu finden ist oft ziemlich schwer, vor allem in Ballungsgebieten und Großstädten. Und wenn man Tierhalter ist und mit Hund oder Katze einziehen möchte, scheint es fast aussichtslos, passende Angebote zu finden.

Für viele Tierhalter ist die Wohnungssuche mit einem Haustier ein regelrechter Kampf. Denn oft werden sie bereits bei der Kontaktaufnahme abgewiesen: Haustier? Nicht erwünscht!

Doch warum haben es Tierhalter so schwer eine neue Bleibe zu finden? Vielleicht  weil die Vermieter bereits schlechte Erfahrungen mit Haustieren in der Mietswohnung gemacht haben oder weil Schäden und Beschwerden der Nachbarn befürchten. Obwohl das Zusammenleben mit Tieren in Miethäusern oft reibungslos abläuft, haben wenige Ausnahmen leider dazu geführt, dass Vermieter Vorurteile haben und lieber an Menschen ohne Haustier vermieten.   Weiterlesen

Gassigehen mit Hund: Tipps für den Hundespaziergang

Gassigehen mit Hund_Tipps für Hundehalter_(c)Josephine Küppers

Spazierengehen mit Hund festigt auch die Mensch-Tier-Beziehung. (c) Josephine Küppers

Die tägliche Gassirunde mit dem Hund ist für Halter und Vierbeiner ein Muss. Doch sie bringt für Mensch und Tier auch viel Spaß und eine tolle gemeinsame Zeit.

Eine Anleitung zum Gassigehen mit Hund ist natürlich nicht notwendig. Aber es gibt durchaus ein paar Dinge, an die Hundehalter das ein oder andere Mal denken sollten. Wir haben mal ein paar Tipps und Fakten fürs Gassigehen mit Hund gesammelt. Weiterlesen

Mit Haustier sicher durch die Feiertage

Haustier sichere Feiertage - Hund mit Nikolaus

Weihnachten und Silvester stehen vor der Tür. An Feiertagen ist in vielen Familien besonders viel los: Besuch, Trubel, Stress und immer etwas Chaos. Der Vierbeiner ist natürlich mittendrin. Mal kurz die Tür nicht richtig geschlossen oder einen Moment nicht aufgepasst und dann ist der Hund oder die Katze schnell entwischt. Oder das geliebte Haustier erschreckt sich vor einem Silvesterknaller. Dann ist richtiges Handeln wichtig. Weiterlesen