Happy End: Hündin Maya hat endlich ihr eigenes warmes Körbchen

shelta Happy End_Maya-Svenja Friedrich

Hündin Maya ist jetzt froh, jetzt einen eigenen weichen und warmen Platz gefunden zu haben. Foto: Svenja F.

Hündin Maya wurde von ihrem Frauchen auf shelta entdeckt. Sie wartete bei Tierhilfe Lebenswert e.V. auf ein neues Zuhause und hatte Glück. Wie die erste Zeit bei ihren neuen Menschen war und wie ihr neues Leben jetzt aussieht, hat uns ihr Frauchen Svenja F. erzählt.

„Liebes TASSO shelta-Team,

vor etwa 5 Wochen bin ich nach Deutschland gekommen und vor gut einem Monat bin ich bei meinen neuen Menschen eingezogen. Mittlerweile höre ich gut auf den Namen Maya. Weiterlesen

Notfalltier des Monats: Die taube Staff-Mix Hündin Alia

shelta-Notfalltier-Hund-Alia

Staff-Mix Alia sucht hundeerfahrene Menschen.

Ist Alia ein hoffnungsloser Fall? Wird diese Hündin ihr ganzes Leben im Tierheim verbringen müssen? Wir hoffen doch nicht!

Die etwa drei Jahre alte Staff-Mix Hündin lebt bereits seit etwa zwei Jahren im Tierheim am See und ist ein absolut toller Vierbeiner. Sie liebt es zu spielen, vor allem im Wasser, und könnte den ganzen Tag einfach nur mit ihrem Menschen schmusen.

Doch leider hat die junge Hündin am Anfang ihres Lebens nicht die Erziehung bekommen, die sie brauchte, weshalb sie einige Unsicherheiten mit sich bringt. Zum Beispiel neigt sie bei Personen, denen sie nicht vertraut, zur Ressourcenverteidigung. Gepaart mit ihrer Taubheit, durch die sie auch schreckhaft ist, ist Alia dann leider doch nicht die unkomplizierte Hündin, die sie eigentlich sein könnte. Weiterlesen