Wohnungssuche mit Haustier

Wohnungssuche mit Haustier_Hund und Katze auf Sofa (c) Stefanie Steiner

Eine Wohnung mit Haustier zu finden ist ziemlich schwer. Foto: Hund und Katze auf dem Sofa. (c) Stefanie Steiner

Eine passende Wohnung zu finden ist oft ziemlich schwer, vor allem in Ballungsgebieten und Großstädten. Und wenn man Tierhalter ist und mit Hund oder Katze einziehen möchte, scheint es fast aussichtslos, passende Angebote zu finden.

Für viele Tierhalter ist die Wohnungssuche mit einem Haustier ein regelrechter Kampf. Denn oft werden sie bereits bei der Kontaktaufnahme abgewiesen: Haustier? Nicht erwünscht!

Doch warum haben es Tierhalter so schwer eine neue Bleibe zu finden? Vielleicht  weil die Vermieter bereits schlechte Erfahrungen mit Haustieren in der Mietswohnung gemacht haben oder weil Schäden und Beschwerden der Nachbarn befürchten. Obwohl das Zusammenleben mit Tieren in Miethäusern oft reibungslos abläuft, haben wenige Ausnahmen leider dazu geführt, dass Vermieter Vorurteile haben und lieber an Menschen ohne Haustier vermieten.   Weiterlesen

Katzensprache: Warum schnurren Katzen?

Schnurrende Katzen sind meist entspannt-zwei rote Katzen schlafen(c)Silke Iltisberger

Zwei rote Katzen kuscheln zusammen. (c) Silke Iltisberger

Eine auf dem Schoß liegende, entspannte und schnurrende Katze, die die Streicheleinheiten ihres Menschen genießt. So sieht ein Tierhalter seine Katze doch gerne und ist sich sicher: Wenn meine Katze schnurrt ist sie immer glücklich. Doch ist das wirklich so? Denn selbst Forscher sind sich bis heute nicht ganz einig, warum Katzen tatsächlich schnurren.

Diese Katzensprache ist so vielfältig, deswegen haben wir uns für Euch mal ein paar Fakten rund ums Katzenschnurren gesammelt. Weiterlesen

Hundeschnauzen in Not e.V.

Hundeschnauzen in Not e.V._Logo

Unser Verein wurde am 16. Juli 2017 von mir, Renate Pohl, gegründet. Ich habe bereits viele Jahre in drei verschiedenen Vereinen Erfahrungen im Tierschutz sammeln dürfen und die Arbeit liegt mir bis heute sehr am Herzen.

Selbstverständlich liegt eine Sachkundeprüfung sowie die Genehmigung nach §11 TSchG vor. Wir kooperieren mit dem Amtsveterinär Saarbrücken, der über jeden importierten Hund per TRACES informiert wird.

Gründung des Vereins

Leider habe ich im Tierschutz oft die Erfahrung gemacht, dass in alteingesessenen Vereinen eine Abwehrhaltung gegenüber neuen Ideen oder Vorschlägen herrscht. Meiner Meinung nach müssen jedoch Vorgehensweisen und Methoden regelmäßig überdacht und eventuell auch zeitgemäß angepasst werden, um die Arbeit des Vereins zu verbessern. Tut man dies nicht, bleibt einem nicht viel außer Resignation. Doch das ist das Gegenteil von meinem Ziel. Ich setze mich unermüdlich FÜR Tiere ein. Deswegen gab es für mich keine andere Möglichkeit, als meinen eigenen Verein zu gründen! Weiterlesen

Happy End: Der feurige Andalusier heißt jetzt Pepe

shelta Happy End_Hund Pepe (Ann-Christin R.)

Vierbeiner Pepe hat über shelta endlich sein Zuhause gefunden. Foto: Ann-Christin R.

Hund Pepe hat über shelta sein Zuhause gefunden. Ein Erfahrungsbericht von Ann-Christin R.

Im September 2018 ist unser Elmo völlig überraschend und recht jung an Lymphdrüsenkrebs gestorben. Eigentlich war geplant, dass er und Maggie „erstmal“ die letzten Hunde sein sollten. Nun ja, das Schicksal wollte es anders: Nach Elmos Tod wurde Maggie zusehends ruhiger, wollte nicht mit uns spielen und nahm einiges an Gewicht zu. Also entschieden wir uns: Zum neuen Jahr soll wieder ein Partner für sie bei uns einziehen. Weiterlesen

Graue Schnauzen – Bekommen Hunde und Katzen graue Haare?

Graue Schnauzen_Senioren Hund (c) pixabay.com

Graue Schnauzen bei Haustieren – immer ein Zeichen fürs Altern? (c) pixabay

Irgendwann trifft es uns alle. Ob wir wollen oder nicht. Manche bekommen sie im Alter, manche schon, wenn sie noch jung sind. Kaum einer kann grauen Haaren entfliehen. Das ist der ganz normale Weg des Lebens. Auch wenn viele Tiere von einer grauen Schnauze verschont bleiben, gibt es doch einige Fellnasen, die wie wir Menschen ergrauen. Aber warum eigentlich? Weiterlesen

Wie alt werden Haustiere?

Wie alt werden Haustiere_Senioren Katze

Sind Tierjahre gleich Menschenjahre? (c) Sonja-Kalee/Pixabay

In Deutschland leben etwa 34,3 Millionen Haustiere. Davon sind etwa 13,7 Millionen Katzen und 9,2 Millionen Hunde und 6,1 Millionen Kleintiere. (Quelle: Industrieverband Heimtierbedarf (IHV) e.V.) Tiere sind nicht einfach nur fellige Freunde und Mitbewohner, sondern vollwertige Familienmitglieder, die uns in der Regel viele viele Jahre begleiten. Schon bei der Adoption eines Haustieres spielt das zu erwartende Alter des Tieres oft eine wichtige Rolle: Kann ich ein Tierleben lang die Verantwortung für dieses Tier tragen und wie lange ist das eigentlich?

Wie alt werden Haustiere? Eine Frage, die viele Tierhalter beschäftigt. Daher haben wir zu diesem Thema ein paar Informationen für Euch gesammelt. Weiterlesen

Notfalltier des Monats: Ronja, die liebevolle und verwöhnte Hunde-Seniorin

shelta Notfalltier des Monats_Hündin Ronja

Seht Ihr das „Lächeln“ auf Ronjas Fotos? Diese graue Schnauze hat ihre Lebensfreude nicht verloren, obwohl sie unverschuldet ihr Zuhause verloren hat. Jetzt wartet die 12-Jährige auf ihrer Pflegestelle auf ihre neue Familie, bei der sie noch viele tolle Jahre verbringen kann. Weiterlesen

Gassigehen mit Hund – Tipps für den Hundespaziergang

Gassigehen mit Hund_Tipps für Hundehalter_(c)Josephine Küppers

Spazierengehen mit Hund festigt auch die Mensch-Tier-Beziehung. (c) Josephine Küppers

Die tägliche Gassirunde mit dem Hund ist für Halter und Vierbeiner ein Muss. Doch sie bringt für Mensch und Tier auch viel Spaß und eine tolle gemeinsame Zeit.

Eine Anleitung zum Gassigehen mit Hund ist natürlich nicht notwendig. Aber es gibt durchaus ein paar Dinge, an die Hundehalter das ein oder andere Mal denken sollten. Wir haben mal ein paar Tipps und Fakten fürs Gassigehen mit Hund gesammelt. Weiterlesen

Katze und Baby – Muss die Samtpfote weg?

Katze und Baby - muss Katze beim Neugeborenen ausziehen

Erwartet Ihr ein Baby? Das ist großartig! Und habt Ihr auch eine Katze als Mitbewohner? Dann heißt es häufig „Oh, die Katze muss aber jetzt weg!“ Aufgrund solcher Aussagen und Missverständnisse sind leider schon einige Katzen unbegründet im Tierheim gelandet.

Natürlich muss eine Katze nicht ausziehen, wenn Ihr ein Baby erwartet. Wenn man einige Faktoren beachtet, steht einem tollen Zusammenleben zwischen Katze und Baby nichts im Wege. Denn es ist etwas Wundervolles, wenn Kinder mit Haustieren aufwachsen können. Und schließlich liebt Ihr Eure Katze ja auch wie ein Familienmitglied. Weiterlesen

Ist Deine Katze glücklich? 11 Anzeichen, dass sich Deine Samtpfote bei Dir wohlfühlt

Glückliche Katze_(c) Daniela Mäder

Glückliche und entspannte Katze. (c) Daniela Mäder

Zum Glücklich sein gehört für eine Katze so einiges dazu, wie zum Beispiel: die tiergerechte Haltung, artgerechtes Futter (welches ihr hoffentlich schmeckt), genügend Bewegung, Beschäftigung und natürlich die Zuneigung ihres Menschen. Doch woher weiß ich als Zweibeiner, dass es meiner Samtpfote gut geht und vor allem, dass sie glücklich ist? Weiterlesen